Windows Firewall: Gezielt Programme durch die Firewall lassen

Normalerweise reichen die Standardeinstellungen für einen wirksamen Schutz vollkommen aus. Alle anderen Einstellungen können Sie zunächst unverändert lassen. Nur wenn es mit einem neu installierten Programm Probleme gibt und sich damit keine Internetverbindung aufbauen lässt, müssen Sie eingreifen. Dann können Sie das Programm zur Ausnahmenliste hinzufügen und bestimmten Anwendungen den Zugriff aufs Internet gewähren.

Programme auf der Ausnahmeliste erhalten eine Sondergenehmigung, um an der Firewall vorbei zu kommen. Setzen Sie diesen Notlösung aber nur sparsam und nur für Programme ein, denen Sie vertrauen:

1. Um bestimmte Programme durch die Firewall zu lassen, klicken Sie in der linken Spalte der Systemsteuerungskomponente Windows-Firewall auf Ein Programm oder Feature durch die Windows-Firewall zulassen.

2. Auf der nächsten Seite sind alle derzeit gültigen Firewall-Regeln aufgeführt. Sie erkennen, welche Programme und Funktionen als sicher eingestuft werden und die Firewall passieren dürfen. Um manuell ein weiteres Programm zu ergänzen, klicken Sie auf Einstellungen ändern und dann auf Anderes Programm zulassen.

3. Im nächsten Fenster sind all derzeit installieren Programme aufgeführt. Wählen Sie das gewünschte Programm aus, und klicken Sie auf Hinzufügen. Über die Schaltfläche Netzwerkstandort-Typen können Sie zusätzlich festlegen, für welche Netzwerkvariante (Heimnetzwerk und/oder öffentliches Netzwerk) die Regel gelten soll.

4. Das Programm erscheint daraufhin in der Liste der zugelassenen Anwendungen. Über die Schaltfläche Details blenden Sie weitere Informationen ein; mit Entfernen entziehen Sie dem Programm die Erlaubnis, durch die Firewall zu kommunizieren.

Die Sondergenehmigung können Sie auch dann erteilen, wenn die Firewall eine Software beim unerlaubten Zugriff erwischt. Wenn Sie beispielsweise ein neues FTP-Programm installieren, das die Firewall noch nicht kennt, erscheint ein Warnhinweis. Die Windows-Firewall macht Sie darauf aufmerksam, dass ein neues Programm versucht, an der Firewall vorbei zu kommen. Das ist ein gutes Zeichen – es zeigt, dass die Firewall funktioniert und nicht einfach jeden Zugriff auf das Internet zulässt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.