Windows individuell einrichten: Farben und Stil anpassen

Wie soll Windows aussehen, schrill und bunt oder ganz schlicht? Mit Hilfe der Systemsteuerung ist es ein Leichtes, das Aussehen von Windows ganz nach dem persönlichen Geschmack zu gestalten.

Um die Farbgebung des Windows-Desktops zu ändern, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche, und rufen Sie den Befehl Systemsteuerung auf.

2. Klicken Sie auf Darstellung und Anpassung.

3. Klicken Sie auf Anpassung und anschließend auf den obersten Eintrag Fensterfarbe und –darstellung.

4. Windows blendet das Dialogfenster zur Auswahl des Farbschemas. Dabei unterscheidet Windows dabei zwischen dem „normalen“ Farbschema und dem so genannten Aero-Farbschema.

Sollten im Dialogfenster acht große Farbfelder – Standard, Graphit, Blau usw. –erscheinen, verwenden Sie zurzeit die Aero-Oberfläche. Hierbei handelt es sich um ein ganz besonderes Farbschema, das weiter unten im Abschnitt Die Aero-Oberfläche erläutert wird. Klicken Sie in diesem Fall auf den Link Eigenschaften für klassische Darstellung öffnen, um das Dialogfenster zur Auswahl des Farbschemas zu öffnen.

5. Im nächsten Fenster haben Sie im Feld Farbschema die Wahl zwischen verschiedenen Farbkompositionen. Wählen Sie per Mausklick das gewünschte Schema aus. Im Vorschaufenster erkennen Sie, wie Windows mit dem neuen Farbschema aussehen wird.

6. Sie können auch Ihre eigene Farbkreationen zusammenstellen. Wählen Sie zunächst das Farbschema aus, das Sie verändern möchten, etwa Windows-Aero. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Erweitert.

7. Im folgenden Fenster lässt sich für jedes einzelne Desktopelement das genaue Aussehen bestimmen. Klicken Sie in der oberen Hälfte des Dialogfensters auf das Element, dessen Farbe bzw. Schriftart Sie verändern möchten, etwa auf den Fenstertext oder den Windows-Hintergrund. Alternativ hierzu können Sie das Element auch aus der Liste Element auswählen.

7. Anschließend bestimmen Sie mit Hilfe der restlichen Optionsfelder die Größe, die Farbe und die Schriftart des ausgewählten Elements.

8. Um dem Element eine neue Farbe zuzuweisen, öffnen Sie das Listenfeld Farbe und wählen die gewünschte Farbe aus. Sollte Ihnen keine der Farben zusagen, können Sie mit der Schaltfläche Andere auch eigene Farben mischen.

9. Sobald das Farbschema Ihren Vorstellungen entspricht, schließen Sie das Dialogfenster mit OK.

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und gestalten Sie Windows so, wie Sie es Ihnen gefällt. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.