Windows Mails: Ein neues E-Mail-Konto einrichten

Neben dem Surfen auf verschiedenen Webseiten steht bei Internetnutzern vor allem das Schreiben von E-Mail an erster Stelle. Dafür brauchen Sie noch nicht einmal teure Zusatzprogramme wie Microsoft Outlook. Windows hat bereits ein sehr leistungsfähiges E-Mail-Programm an Bord. Mit Windows Mail können Sie sofort loslegen und Ihr eigenes E-Mail-Konto einrichten und E-Mails verschicken und empfangen. Windows Mail ist übrigens der Nachfolger von Outlook Express, das früheren Windows-Versionen beilag.

Um mit Windows Mail elektronische Nachrichten verschicken zu können, nötigen Sie zunächst ein E-Mail-Konto bei einem Internetanbieter. Zumeist erhalten Sie bereits von Ihrem Anbieter, über den Sie auch ins Internet gehen, kostenlos ein E-Mail-Konto. Sie können sich aber auch bei zahlreichen anderen Anbietern ein kostenloses E-Mail-Konto einrichten. Sehr empfehlenswert sind hier beispielsweise Web.de (www.web.de), GMX (www.gmx.de), Yahoo (www.yahoo.de) und Freenet (www.freenet.de). Hier erhalten Sie ein kostenloses E-Mail-Konto, das Sie auch mit Windows Mail verwalten können.

Wichtig sind dabei die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Internetanbieter erhalten. Die genauen Daten erhalten Sie zumeist im Konfigurations- oder Support-Bereich des Anbieters. Für die beiden wichtigsten kostenlose Maildienste von Web.de und GMX lauten die Zugangsdaten, die Sie für die Einrichtung von Windows Mail benötigen, folgendermaßen:

Anbieter Wichtige Zugangsdaten für Windows Mail

Web.de
Posteingangsserver: pop3.web.de
Postausgangsserver: smtp.web.de
Kontoname: Ihr Web.de-Benutzername
Kennwort: Ihr Web.de-Kennwort

GMX
Posteingangsserver: pop.gmx.net
Postausgangsserver: mail.gmx.net
Kontoname: Ihre GMX-E-Mail-Adresse
Kennwort: Ihr GMX-E-Mail-Kennwort

Yahoo
Posteingangsserver: pop.mail.yahoo.de
Postausgangsserver: smtp.mail.yahoo.de
Kontoname: Ihr Yahoo-Name (das der erste Teil Ihrer Yahoo-E-Mail-Adresse bis zum @-Zeichen)
Kennwort: Ihr Yahoo-Kennwort

Freenet
Posteingangsserver: mx.freenet.de
Postausgangsserver: mx.freenet.de
Kontoname: Ihr Freeenet-Name
Kennwort: Ihr Freenet -Kennwort

Sobald Sie sich bei einem E-Mail-Anbieter angemeldet haben und Ihnen die Zugangsdaten in vorliegen, können Sie Windows Mail einrichten. Hierzu müssen Sie Windows Mail zunächst die Zugangsdaten Ihres Internetanbieters mitteilen. Das dauert nur wenige Augenblicke:

1. Starten Sie Windows Mail, indem Sie auf den Start-Button klicken und den Befehl Alle Programme | Windows Mail aufrufen.

2. Wenn Sie Windows Mail das erste Mal starten, erscheint zunächst ein Installationsassistent, der Sie Schritt für Schritt durch die Einrichtung führt.

Sollte der Assistent nicht erscheinen oder Sie den Assistenten abbrechen, können Sie die Kontoeinrichtung auch manuell vornehmen. Rufen Sie hierzu den Befehl Extras | Konten auf, und klicken Sie auf Hinzufügen.

3. Wählen Sie den Eintrag E-Mail-Konto, und klicken Sie auf Weiter.

4. Geben Sie im Feld Anzeigename Ihren Namen so ein, wie Sie ihn auch normalerweise schreiben, etwa Mirko Müller.

5. Tragen Sie im nächsten Fenster die E-Mail-Adresse ein, die Sie von Ihrem E-Mail-Anbieter erhalten haben, etwa mirkomueller@web.de.

6. Im nächsten Fenster geben Sie die Adressen für den Posteingangsserver sowie den Postausgangsserver ein. Verwenden Sie dabei die Angaben, die Sie von Ihrem E-Mail-Anbieter erhalten haben, oder verwenden Sie die Adressen aus der obigen Tabelle.

Ganz wichtig: Die meisten Anbieter wie Web.de oder GMX erfordern auch beim Verschicken von E-Mails eine Authentifizierung per Benutzername und Kennwort. Kreuzen Sie daher das Kontrollkästchen Ausgangsserver erfordert Authentifizierung an.

7. Im nächsten Fenster geben Sie für den Zugang zu Ihrem Postfach Ihren Benutzernamen und das Zugangskennwort ein. Sie erhalten die Informationen ebenfalls von Ihrem E-Mail-Anbieter.

8. Schließen Sie die Einrichtung mit einem Mausklick auf Fertig stellen ab.

Sofern Sie alle Daten korrekt eingegeben haben, stellt Windows Mail auch gleich eine Verbindung zu Ihrem E-Mail-Postfach her und ruft alle neu eingetroffenen E-Mails ab.

Sie können mit Windows Mail auch mehr als ein E-Mail-Konto verwalten. Wenn Sie beispielsweise auch bei GMX und Yahoo eine E-Mail-Adresse haben, wiederholen Sie einfach die obigen Schritte für die entsprechenden E-Mail-Anbieter.

Ein Kommentar

  1. yerel 20. Oktober 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.