Windows Media Player: Musik von Audio-CDs kopieren

Mit dem Windows Media Player sind die Zeiten der endlosen Stapel von Musik-CDs vorbei. Auf Wunsch können Sie Ihre Audio-CD-Sammlung digitalisieren und als Musikdatei in den Windows Media Player aufnehmen. Sie müssen nur die Audio-CD einlegen und im Media Player den Kopiervorgang starten. In der Fachwelt wird das Kopieren von Audio-CDs auch als „Rippen“ bezeichnet.

Wichtig dabei: Das „Rippen“ von Audio-CDs ist nur möglich, wenn es sich um nicht kopiergeschützte Musik-CDs handelt. Das ist bei allen CDs der Fall, die vor dem Jahr 2000 veröffentlicht wurden. Ab 2000 wurden bei einigen Audio-CDs Kopierschutzmechanismen eingeführt, die ein Kopieren mit dem Media Player unmöglich machen. In der Zwischenzeit ist in der Musikbranchen aber erfreulicherweise ein Umdenken eingekehrt; viele Audio-CDs werden heute wieder ohne Kopierschutz ausgeliefert.

Um mit dem Windows Media Player Audio-CDs ohne Kopierschutz zu digitalisieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Legen Sie die zu kopierende Audio-CD in das CD/DVD-Laufwerk ein. Die CD erscheint in der linken Spalte am Ende der Medienbibliothek.

2. Dann legen Sie per Klick auf die Schaltfläche Kopiereinstellungen die Kopieroptionen fest, etwa das Format oder die Audioqualität.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche CD kopieren.

Der Media Player kopiert den gesamten Inhalt der Audio-CD auf die Festplatte des Computers. Die Spalte Kopierstatus zeigt, wie weit der Kopiervorgang bereits fortgeschritten ist. Die kopierten Musikdateien tauchen automatisch in der Medienbibliothek auf. Die zugehörigen Musikdateien finden Sie in der Musik-Bibliothek, die Sie auch über den Befehl Start | Musik erreichen. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.