Windows: Neue Schriftarten installieren und gezielt verwalten

Zwar sind in Windows bereits zahlreiche Schriftarten schon installiert, dennoch besteht vielfach der Wunsch, zusätzliche Schriften in das System einzubinden. Dies lässt sich auf verschiedene Arten realisieren.

In den Fonts-Ordner kopieren

Um Schriften zu konfigurieren, gehen Sie zunächst in die Systemsteuerung und klicken Sie dort auf „Darstellung und Anpassung“ und anschließend auf „Schriftarten“. Dort wird Ihnen in der Symbolansicht zu jeder Schriftart eine kleine Vorschau angezeigt. Sie haben nun mehrere Möglichkeiten, um neue Schriften zu installieren. Dabei reicht es aus, wenn Sie eine zu installierende Schriftart in den Ordner

C:WindowsFonts

zu kopieren. Allerdings hat diese Vorgehensweise auch einen großen Nachteil. Denn in den jeweiligen Anwendungen wird später nur der Dateiname, jedoch nicht der Name der Schrift angezeigt. Aus diesem Grunde sind andere Vorgehensweisen besser geeignet.

Installieren per Rechtsklick

Öffnen sie im Windows Explorer zunächst den Ordner mit der betreffenden Schriftdatei. Wählen sie Datei anschließend mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl „Installieren“ aus. Die Schaltfläche „Installieren“ finden Sie auch im Vorschaufenster, welches sich nach einem Doppelklick auf die Schriftdatei öffnet.

Sobald Sie „Installieren“ ausgewählt haben, wird die Schriftart von Windows in das System eingebunden. Eine weitere Möglichkeit ist nach dem Öffnen des Ordners mit der Schriftart die Taste [Alt] zu drücken. Daraufhin wird die Menüzeile des Windows-Explorers angezeigt. Hier können Sie nun einfach auf „Neue Schrift installieren“

Das Deinstallieren von Schriftarten ist ebenfalls über den Ordner „Fonts“ möglich. Hierzu steht unter anderem der Befehl „Löschen“ im Kontextmenü zur Verfügung. Hiervon ausgenommen sind lediglich die Schriften, welche für das System benötigt werden. Bei den aktuellen Rechnern können Sie fast eine unbegrenzte Anzahl an Schriftarten installieren, ohne dass dabei die Leistung des Rechners beeinträchtigt wird. Sie können auch die Fonts aus der Auswahlliste entfernen, ohne diese komplett vom Rechner zu löschen. Klicken Sie hierzu einfach mit der rechten Maustaste auf die Schriftart und wählen Sie den Befehl „Ausblenden“. Später können Sie dies einfach über den Befehl „Einblenden“ wieder ändern.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.