Windows-Programme starten: Direktzugriff auf Ihre Lieblingsprogramme

Windows weiß mit der Zeit ganz genau, mit welchen Programmen Sie am liebsten arbeiten. Die neun am häufigsten gestarteten Anwendungen führt Windows gleich an erste Stelle im Startmenü auf. Ein Mausklick auf die Start-Schaltfläche genügt, um die Liste Ihrer Lieblingsprogramme einzublenden. Wenn Sie mehr als neun Lieblingsprogramme nutzen, können Sie die Liste jederzeit erweitern.

Um im Startmenü statt neun bis zu 30 häufig benutzte Programme aufzulisten, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie mit der rechten(!) Maustaste auf den Start-Button.

2. Wählen Sie im Menü den Befehl Eigenschaften.

3. Wechseln Sie in das Register Startmenü, und klicken Sie auf die Schaltfläche Anpassen.

4. Im Feld Anzahl der zuletzt ausgeführten Programme bestimmen Sie, wie viele Lieblingsprogramme im Startmenü aufgeführt sein sollen. Bis zu 30 Programme sind möglich; damit wird das Startmenü aber sehr lang und unübersichtlich. Ideal sind 15 bis 20 Programme.

5. Schließen Sie das Dialogfenster mit OK.

Auf Wunsch erscheinen im Startmenü bis zu 30 Lieblingsprogramme. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.