Windows Sicherheit: Den kostenlose Virenscanner AVG Free installieren

Zu den besten und beliebtesten kostenlosen Virenscanner gehört AVG Free der Firma Grisoft. Im Gegensatz zu vielen anderen Gratisprogrammen überwacht AVG Free auch den E-Mail-Verkehr. Neben den Dateien werden auch alle ein- und ausgehenden E-Mails auf Virenbefall überprüft. Für Privatanwender ist AVG Free kostenlos; nur bei kommerzieller Nutzung kostet der AVG-Scanner etwa 40 Euro.

Um Ihren Rechner mit dem kostenlosen Virenscanner AVG Free zu schützen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Rufen Sie die Webseite http://www.avg.com/de-de/product-avg-anti-virus-free-edition auf.

2. Klicken Sie in der Spalte AVG Anti-Virus Free Edition auf Herunterladen.

3. Klicken Sie auf Download, um die Installationsdatei herunterzuladen. Im Downloadfenster klicken Sie auf Ausführen.

4. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten, um die Installation abzuschließen.

5. Nach Abschluss startet der Einrichtungsassistent. Bestätigen Sie das erste Dialogfenster per Klick auf Next.

6. Klicken Sie auf Check for Updates, um ein Update (eine Aktualisierung) der Virendatenbank durchzuführen. Das ist wichtig, da fast täglich neue Viren auftauchen und sich das Programm damit automatisch auf den neuesten Stand bringt.

7. Sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist, werden Sie im nächsten Schritt gefragt, mit welcher Priorität der Virenscanner arbeiten soll. Die Einstellung Low Priority reicht hier vollkommen aus. Damit ist gewährleistet, dass Ihr Rechner gut vor Viren geschützt ist, Arbeitsspeicher und Prozessor aber nur minimal belastet werden.

Der Virenscanner ist damit eingerichtet und achtet ab sofort darauf, dass keine Viren oder Trojaner Schäden anrichten können. Die Virendatenbank und das Programm selbst werden automatisch jeden Tag zwischen 8:00 Uhr und 10:00 aktualisiert. Über den Menübefehl Service | Schedule Daily Update können Sie den Updatezyklus auch selbst festlegen.

Dass der Virenscanner im Hintergrund aktiv ist und ein Auge auf den Rechner hat, erkennen Sie am bunten AVG-Symbol in der Taskleiste. Das Kontrollzentrum des Scanners erreichen Sie, indem Sie mit der rechten (!) Maustaste auf das Taskleistensymbol klicken und den Befehl Launch AVG Test Center aufrufen.

Nach der Installation sollten Sie zunächst den gesamten Computer einer Virenprüfung unterziehen. Damit stellen Sie sicher, dass Ihr Rechner frei von Schädlingen ist. Klicken Sie hierzu im Kontrollzentrum auf die Schaltfläche Scan Computer. Im Statusfenster können Sie verfolgen, welche Dateien gerade untersucht werden und wie viele Viren bereits entdeckt wurden.

Die meisten kostenlosen Virenscanner überwachen zwar alle Dateiaktivitäten des Rechners, eines bleibt bei den Gratisscannern aber außen vor: der E-Mail-Verkehr. Anders AVG Anti-Virus Free Edition; hier stehen auch alle ein- und ausgehenden E-Mails unter Beobachtung.

Standardmäßig versieht der Scanner jede Mail am Ende mit einem Zusatz, dass die E-Mail überprüft wurde und virenfrei ist. Der Zusatz ist aber überflüssig. Über das Konfigurationsmenü können Sie die Ergänzung abschalten:

1. Rufen Sie das Kontrollzentrum auf, indem Sie doppelt auf das AVG-Symbol in der Taskleiste klicken.

2. Klicken Sie doppelt auf E-Mail-Scanner.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Configure.

4. Deaktivieren Sie im Feld E-Mail scanning die Kontrollkästchen Certify mail, um die Hinweise am Ende der E-Mails auszuschalten. Die Mails werden dann zwar immer noch auf Virenbefall überprüft, es erscheint aber kein Zusatz im Mailtext.

5. Schließen Sie die Dialogfenster mit OK.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.