Windows: Sprachwahl und DE-Symbol aus der Taskleiste entfernen

Windows blendet in der Taskleiste standardmäßig das DE-Symbol zur schnelleren Umschaltung der Sprache von Tastaturlayout und Eingabesprache ein. Für den Fall, dass Sie keine unterschiedlichen Sprachen verwenden, benötigt das Symbol jedoch nur unnötig Platz, den Sie auch für andere Objekte nutzen können. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie das Symbol nicht einfach nur ausblenden, sondern die Funktion komplett deaktivieren. Zudem kann es leicht passieren, dass Sie durch einen versehentlichen Tastendruck auf [Alt]+[Umsch] die Sprache versehentlich umschalten, was beispielsweise zu falschen Eingaben bei Passwörtern führen kann.

Um die Funktion zu deaktivieren, klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das DE-Symbol in der Leiste. Daraufhin öffnet sich das Kontextmenü, in dem Sie auf „Einstellungen“ klicken. Wenn Sie eine Windows Version ab Vista verwenden, gelangen Sie nun direkt zum Register „Erweiterte Tastatureinstellungen“. In diesem markieren Sie den Eintrag „Zwischen Eingabesprachen“ im Bereich „Aktion“. Wählen Sie dann anschließend die Option „Tastenkombination ändern“ aus. Unter dem Eintrag „Nicht zugewiesen“ können Sie nun die gewünschten Optionen einstellen. Anschließend bestätigten Sie die Änderungen einfach mit einem Klick auf „OK“.

Falls Sie noch Windows XP nutzen, klicken Sie ebenfalls mit der rechten Maustaste auf das DE-Symbol und wählen im Kontextmenü „Einstellungen“ aus. Sie gelangen dann in das Register „Tastatur“. In diesem markieren Sie anschließend die Option „Eingabegebietsschema wechseln“ und wählen dann „Tastenkombination ändern“ aus. Sie können hier nun einfach die beiden Optionen zum Wechseln des Eingabegebietsschemas und des Tastaturlayouts deaktivieren. Danach bestätigen Sie die Änderungen jeweils mit einem Klick auf „OK“.

Gehen Sie nun zum Register und stellen Sie die Option auf „Ausblenden“ ein. Wenn Sie generell keine unterschiedlichen Sprachen verwenden, können Sie die nicht benötigten Sprachen auch komplett von Ihrem Rechner entfernen. Dies hat zur Folge, dass die Sprachenleiste auch nicht mehr in der Taskleiste angezeigt wird. Bei Windows Vista und Windows 7 gehen Sie hierzu zum Register „Allgemein“. Bei Windows XP wäre es da Register „Einstellungen“. Klicken Sie nun einfach auf die Sprache, die Sie löschen möchten, und bestätigen Sie dies mit einem Klick auf „Entfernen“. Sie können die Sprachen später jederzeit per Klick auf „Hinzufügen“ wieder ergänzen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.