Windows: Symbole verkleinern

Die Symbole von Windows haben stets die gleiche Größe von 32 mal 32 Bildpunkten (Pixeln). Die Größe ist aber keineswegs bis auf alle Ewigkeit so festgelegt. Windows lässt bei der Symbolgröße durchaus mit sich reden.

Lassen Sie die Symbole doch einfach mal winzig klein schrumpfen oder in die Höhe wachsen. Klicken Sie hierzu auf die „Start“-Schaltfläche, und rufen Sie den Befehl „Einstellungen > Systemsteuerung“ auf. Klicken Sie im Fenster der Systemsteuerung anschließend doppelt auf das Symbol „Anzeige“. Wechseln Sie in das Register „Darstellung“, und wählen Sie aus der Liste „Bildelement“ den Eintrag „Symbol“. Im Feld „Größe“ legen Sie dann die exakte Größe der Symbole in Pixeln fest. Standardmäßig nehmen die Symbole ein Quadrat von 32 mal 32 Pixeln ein. Geben Sie einen neuen Wert zwischen 16 und 72 ein oder wählen Sie ihn mit Hilfe der Bildlaufleisten aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“, um die Auswirkungen der neuen Symbolgröße zu begutachten. Gefällt Ihnen das Ergebnis, schließen Sie das Dialogfenster mit „Ok“.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.