Windows Vista 64-Bit oder auf CDs für unter 12 Euro

Eigentlich sollte Windows Vista nur auf DVD ausgeliefert werden. Eigentlich eine schlechte Nachricht für alle Computerbesitzer, die nur über ein CD-ROM-Laufwerk verfügen. Doch Microsoft zeigt sich nachsichtig. Auf Wunsch lässt sich die DVD-Version von Windows Vista in eine CD-ROM-Version umwandeln. Einziger Nachteil: Es ist keine ubeaufsichtigte Installation möglich, da während der Installation mehrfach die CDs gewechselt werden müssen. Ansonsten ist die CD-Version identisch mit der DVD-Variante.

Auch für Besitzer von 64-Bit-PCs hat Microsoft einen Leckerbissen parat: Besitzer der „normalen“ 32-Bit-Version können ihre Version in eine 64-Bit-Edition umwandeln lassen. Für beide Umtauschaktionen gilt: Es fallen lediglich Versandkosten und Bearbeitungskosten in Höhe von knapp 12 Euro an. Ein fairer Preis, wie wir meinen.

Alle Infos zum Umtausch gibt es direkt auf der Microsoft-Webseite:

>> Vista auf CD oder in der 64-Bit-Edition

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.