Windows Vista: Die wichtigsten Minianwendungen

Bei mehreren hundert frei verfügbaren Minianwendungen haben Sie die Qual der Wahl. Welche Minianwendungen sollen auf den Desktop? Schließlich ist in der Sidebar nicht Platz für alle Miniprogramme. Die nachfolgende Tabelle zeigt, welche Minianwendungen besonders nützlich sind oder einfach nur Spaß machen:

Bildpuzzle

Lust auf ein kleines Spielchen zwischendurch? Das Bildpuzzle eignet sich optimal als Zeitvertreib in der Arbeitspause. Wie bei einem klassischen Schieberätsel müssen Sie durch geschicktes Verschieben der Bildteile das Gesamtbild zusammensetzen. Und das Ganze natürlich so schnell wie möglich. Ein toller Pausenfüller.

CPU-Nutzung

Eine kleine Tachoanzeige zeigt Ihnen haargenau, zu wie viel Prozent der Prozessorleistung Ihres Computer gerade in Benutzung sind und wie viel Arbeitsspeicher noch frei ist. Die Information ist zwar nicht lebensnotwendig, verrät aber auf einen Blick, wie ausgelastet der Computer gerade ist.

Diashow

Das Auge isst mit: Die Diashow in der Sidebar dient als digitales Fotoalbum. Was früher der Bilderrahmen auf dem Schreibtisch mit dem Bild der Lieben war, ist heute die Diashow in der Sidebar. Hier können Sie Ihre persönlichen Erinnerungsfotos als unendliche Diashow darstellen. Welche Fotos wie lange angezeigt werden, bestimmen Sie im Konfigurationsmenü der Minianwendung.

Notizen

Die kleinen gelben Zettelchen – auch Post-It oder Note-It genannt – sind vom Schreibtisch kaum noch wegzudenken. Mit der Minianwendung Notizen halten die Klebezettel jetzt auch ein Einzug auf den Windows-Bildschirm. Hier können Sie rasch kurze Notizen oder wichtige Anmerkungen aufschreiben. Ideal für alle spontane Ideen und Einfälle.

Uhr

Für einen schnellen Blick auf die Uhr bietet Windows eine hübsch anzusehende Analoguhr, die nicht viel Platz beansprucht. Eine Minianwendung, die eigentlich auf keinem Windows-Desktop fehlen darf.

Wetter

Wie wird das Wetter heute und in den nächsten Tagen? Die Minianwendung Wetter verrät es Ihnen. Im Konfigurationsmenü können Sie sogar die eigene Stadt eintragen, um den persönlichen Wetterbericht für den eigenen Wohnort zu erhalten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.