Windows Vista: Diese Laufwerke brauchen Sie

Ganz wichtig: Für Windows Vista brauchen Sie ein DVD-Laufwerk. Windows Vista wird voraussichtlich nur in einer DVD-Fassung erhältlich sein. Die Installation von einem CD-ROM-Laufwerk ist also nicht möglich.

In Sachen Festplatte gibt sich Vista eher bescheiden. Eine handelsübliche Festplatte, wie Sie in jedem PC zu finden ist, reicht für Vista vollkommen aus. Allerdings macht sich Vista ganz schön breit: Nach der Installation belegt das Betriebssystem über 8 GB Festplattenspeicher. Auf der Festplatte sollten daher noch mindestens 15 GB freier Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Ist im PC eine moderne SATA-Festplatte mit mindestens 8 MB Cache-Speicher und Unterstützung für das so genannte Native Command Queuing (NCQ) eingebaut, fährt Vista zur Hochform auf. Damit kann Vista gleich mehrere Anfrage gleichzeitig an die Festplatte schicken. Auf solchen Festplatten fühlt sich Vista am wohlsten und ist dann besonders schnell.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.