Windows Vista: Eigene Schaltflächen in der Schnellstartleiste

Wie der Name bereits verrät, eignet sich die Schnellstartleiste vor allem für den blitzschnellen Start von Programmen. Neben den drei Standardprogrammen und –funktionen können Sie dort auch Ihre eigenen Programme ablegen, um Sie mit einem einzigen Mausklick starten zu können, etwa den Taschenrechner. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

1. Um die Schnellstartleiste zu erweitern, müssen Sie zunächst die Fixierung der Taskleiste aufheben. Klicken Sie hierzu mit der rechten(!) Maustaste auf die Start-Schaltfläche, und wählen Sie den Befehl Eigenschaften. Wechseln Sie in das Register Taskleiste, und schalten Sie das Kontrollkästchen Taskleiste fixieren aus. Schließen Sie das Dialogfenster mit OK. Auf der Taskleiste erscheinen daraufhin gepunktete senkrechte Linien; ein Zeichen dafür, dass die Fixierung aufgehoben ist.

2. Jetzt können Sie in die Schnellstartleiste eigene Schnellstartsymbole aufnehmen, zum Beispiel den Taschenrechner. Rufen Sie hierzu den Befehl Start | Alle Programme | Zubehör auf. Sobald das gewünschte Programm, z.B. der Rechner in der Programmliste erscheint, klicken Sie auf den Programmnamen und – ganz wichtig – halten die Maustaste gedrückt.

3. Ziehen Sie jetzt das Programmsymbol mit weiterhin gedrückter Maustaste auf einen freien Bereich der Schellstartleiste, zum Beispiel zwischen zwei bereits vorhandene Symbole. Es erscheint ein weißer senkrechter Balken.

4. Lassen Sie die Maustaste erst dort wieder los, um das Programmsymbol einzufügen.

5. Mitunter passen nicht alle Symbole in die Schnellstartleiste. In diesem Fall erscheint ein kleiner weißer Doppelpfeil. Um die „versteckten“ Symbole anzuzeigen, müssen Sie die Schnellstartleiste verbreitern. Klicken Sie hierzu auf den senkrechten, gepunkteten Balken rechts neben der Schnellstartleiste, und ziehen Sie ihn mit gedrückter Maustaste ein wenig nach rechts. Sobald alle Symbole der Schnellstartleiste erscheinen, lassen Sie die Maustaste wieder los.

7. Im letzten Schritt sollten Sie die Taskleiste wieder fixieren, um ungewollte oder versehentliche Änderungen zu verhindern. Hierzu klicken Sie erneut mit der rechten(!) Maustaste auf die Startschaltfläche und wählen den Befehl Eigenschaften. Kreuzen Sie anschließend im Register Taskleiste wieder das Kontrollkästchen Taskleiste fixieren an.

Schließen Sie das Dialogfenster mit OK.

Fertig: Ab sofort können Sie das Programm auch per Mausklick auf das neue Symbol der Schnellstartleiste starten.

Weg mit der Schnellstartleiste

Sie finden die Schnellstartleiste überflüssig? Dann können Sie sie auch komplett von der Taskleiste verbannen – und damit mehr Platz für die Programmschaltfläche schaffen. Um den Infobereich komplett auszublenden, klicken Sie mit der rechten(!) Maustaste auf die Start-Schaltfläche, wählen den Befehl Eigenschaften und schalten im Register Taskleiste das Kontrollkästchen Schnellstartleiste anzeigen einfach aus.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.