Windows Vista installieren: Alte Daten mit EasyTransfer retten

Keine Sorge: Ihre persönlichen Dateien wie Briefe, Fotos und Videos gehen nicht verloren. Mit einem speziellen Programm namens EasyTransfer verschieben Sie alle wichtigen persönlichen Daten und Einstellungen von Ihrem bisherigen PC auf den neuen Vista-PC. Das Migrationstool EasyTransfer unterstützt nur die Betriebssystem Windows 2000 und XP (Home- und Professional-Edition). Daten älterer Windows-Versionen wie Windows 98 lassen sich damit leider nicht übernehmen.

Das Hilfsprogramm EasyTransfer sorgt dafür, dass Ihre Daten sicher den Weg vom alten auf den neuen PC finden. EasyTransfer sichert und überträgt dabei alle wichtigen Daten wie

– Benutzerkonten

– Eigene Dateien und Ordner

– Programmeinstellungen

– Interneteinstellungen

– Favoriten

– E-Mail-Einstellungen

EasyTransfer geht dabei folgendermaßen vor: Zunächst speichert es Ihre „alten“ Daten auf einer USB-Festplatte oder einem Netzwerklaufwerk. Um die Daten des „alten“ Windows-XP-Computers zu sichern, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Staren Sie zunächst auf dem Windows-PC die EasyTransfer-Software. Hierzu legen Sie auf Ihrem alten Windows-2000- oder XP-CD die Installations-DVD von Windows Vista ein.

2. Es erscheint das Begrüßungsfenster von Windows Vista. Klicken Sie hier auf Dateien und Einstellungen vom anderen Computer übertragen. Sollte das Begrüßungsfenster nicht automatisch erscheinen, wechseln Sie im Windows-Explorer zum DVD-Laufwerk und klicken doppelt auf die Datei setup.exe.

3. Klicken Sie auf Weiter.

4. Klicken Sie auf CD, DVD oder ein anderes Wechselmedium verwenden, um Ihre „alten“ Dateien auf einem Wechsellaufwerk (USB-Festplatte oder USB-Stick) zu sichern. Die Dateien werden hier praktisch „zwischengeparkt“.

5. Klicken Sie auf Externe Festplatte oder ein Netzwerkfad, und wählen Sie den Speicherort für die Sicherung aus, beispielsweise die externe USB-Festplatte oder einen Netzwerkordner. Bestätigen Sie die Auswahl mit Weiter.

6. Wählen Sie anschließend die Option Alle Benutzerkonten, Dateien und Einstellungen, und klicken Sie auf Weiter.

Das EasyTransfer-Tool sichert anschließend die Dateien und Programmeinstellungen auf den Wechseldatenträger. Das kann je nach Datenmenge auch mehrere Stunden dauern. Sobald die Datensicherung abgeschlossen ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, und Windows Vista auf dem PC neu installieren. Im letzten Schritt müssen Sie nur noch die gesicherten Daten zurückspielen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.