Windows Vista installieren: Migrieren oder neu installieren?

Es gibt viele Wege, Windows Vista auf dem PC zu installieren. Die beiden häufigsten und besten Varianten sind:

– Aktualisierung eines alten Windows: Das ist die praktischste Variante. Sie aktualisieren einfach Ihr bestehendes Windows 98, ME (Millenium Edition), 2000 oder XP und arbeiten danach mit Windows Vista weiter. Inklusive aller Programme und Daten.

– Komplette Neuinstallation: Wer einen neuen Computer gekauft hat oder einfach mit einem „frischen“ Windows Vista beginnen möchte, wählt die Neuinstallation. Sie erhalten dann ein „sauberes“ System ohne Altlasten früherer Windows-Versionen. Auf Wunsch können Sie später sogar alle Daten Ihres alten PCs einfach mitnehmen.

Im Vergleich zu früheren Windows-Version gestaltet sich die Installation von Windows Vista wesentlich einfacher. Keine ewigen Neustarts, keine Eingabe von Zusatzinformationen während der Installation – im Prinzip müssen Sie die Installation nur starten und sich zurücklehnen. Den Rest erledigt Vista von alleine.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.