Windows Vista: Minianwendungen auswählen

Windows ist bereits von Hause aus mit einer breiten Palette fertiger Minianwendungen ausgestattet. Knapp ein Dutzend Miniprogramme – vom Kalender bis zum Bildpuzzle – stehen zur Auswahl. Wem das noch nicht genug ist, kann aus dem Internet hunderte weitere mehr oder weniger sinnvolle Minianwendungen herunterladen. Um die Sidebar um weitere Anwendungen zu erweitern, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Blenden Sie die Sidebar ein, indem Sie entweder in der Taskleiste auf das Sidebar-Symbol klicken oder die Tastenkombination Windows-Taste + Leertaste ((WIN)( )) drücken.

2. Am oberen Rand der Sidebar finden Sie eine kleine schwarze Symbolleiste; klicken Sie hier auf das Pluszeichen. Alternativ hierzu können Sie auch mit der rechten(!) Maustaste auf einen freien Bereich der Sidebar klicken und anschließend den Befehl Minianwendungen hinzufügen aufrufen.

3. Im folgenden Dialogfenster steht Ihnen knapp ein Dutzend vorgefertigter Minianwendungen zur Auswahl. Klicken Sie auf Details einblenden, um ausführliche Informationen zur jeweils ausgewählten Minianwendung zu erhalten.

Klicken Sie doppelt auf die Minianwendung, die Sie zur Sidebar hinzufügen möchten. Das Miniprogramm erscheint sofort ganz oben in der Sidebar. Sie können eine Minianwendung – etwa die Notizen – auch mehrfach zur Sidebar hinzufügen.

Sollte es auf der Sidebar zu eng werden und Sie mehr Anwendungen auswählen, als Platz zu Verfügung steht, blendet Windows die untersten Minianwendungen aus. Sie können sie aber weiterhin erreichen, indem Sie mit den Pfeilschaltfläche der Sidebar-Symbolleiste durch die aktiven Minianwendungen blättern.

4. Die bei Windows mitgelieferten Minianwendungen sind noch nicht alles. Hunderte weitere Anwendungen stehen im Internet als kostenloser Download zur Verfügung. Klicken Sie auf Weitere Minianwendungen online beziehen, um eine Liste aller verfügbaren Minianwendungen einzublenden.

Windows wechselt daraufhin zur Webseite gallery.microsoft.com, auf der Microsoft sowie Programmierer aus aller Welt eigene Minianwendungen zur Verfügung stellen. Dabei sind viele interessante Anwendungen wie ein Mini-E-Mail-Programm, aber auch Spielereien wie eine kleine Sudoku-Spielfläche. Um die gewünschte Minianwendung zu installieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Download bzw. Herunterladen. Bestätigen Sie die folgenden Warnhinweise mit OK, und klicken Sie auf Öffnen bzw. Installieren, um mit der Installation zu beginnen. Nach der Installation erscheint die neue Minianwendung sofort ganz oben in der Sidebar.

5. Alle heruntergeladenen Minianwendungen erscheinen automatisch auch im Dialogfenster Minianwendungen hinzufügen. Falls Ihnen eine Minianwendungen nicht gefällt, lässt sie sich leicht wieder entfernen. Klicken Sie im Dialogfenster Minianwendungen hinzufügen mit der rechten(!) Maustaste auf die Minianwendung, und wählen Sie den Befehl Deinstallieren. Windows entfernt die Minianwendung daraufhin von Ihrem Computer.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.