Windows XP: Das Startmenü umsortieren, Programme neu anordnen

Ordnung ist das halbe Leben. Das gilt auch im Menü Alle Programme der Start-Schaltfläche. Um von vornherein ein wenig Ordnung in das Programme-Menü zu bringen, sortiert Windows die Einträge zunächst in alphabetischer Reihenfolge ein. Das ist aber nur ein Vorschlag; die endgültige Anordnung liegt in Ihren Händen. Genauer gesagt: In Ihrer Maus. Verändern Sie einfach nach Herzenslust die Reihenfolge im Start-Menü mit der Maus. Drag-and-Drop macht’s möglich.

Um im Start-Menü die Reihenfolge der einzelnen Untermenüs und einzelnen Programmsymbole zu ändern, können Sie theoretisch auch den Explorer verwenden. Beispielsweise, indem Sie mit der rechten(!) Maustaste auf die Start-Schaltfläche klicken, den Befehl Explorer wählen und anschließend im Explorer-Fenster die gewünschten Änderungen vornehmen. Es geht aber auch schneller:

1. Möchten Sie einen Eintrag verschieben, öffnen Sie zunächst wie gewohnt das Start-Menü und anschließend das Untermenü Alle Programme.

2. Klicken Sie anschließend auf den Eintrag, den Sie verschieben möchten – etwa Zubehör – und (ganz wichtig) halten Sie die Maustaste gedrückt.

3. Jetzt können Sie den Eintrag – mit weiterhin gedrückter Maustaste – an die gewünschte Position ver-schieben. Dabei gilt: Solange Sie die Maustaste gedrückt halten, können Sie durch das Start-Menü fahren und den neuen Standort für den Eintrag festlegen.

Eine waagerechter Strich zeigt Ihnen dabei an, welche Position der Eintrag beim Loslassen der Maustaste einnehmen würde. Sie können sogar weitere Untermenüs öffnen und den Eintrag dorthin verschieben. Sobald Sie die gewünschte Stelle gefunden haben, lassen Sie die Maustaste wieder los. Und schon ist der Eintrag verschoben.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.