Windows XP: Ordner in die Taskleiste packen

In der Task-Leiste finden nicht nur die Symbole für alle derzeit aktiven Programme Platz. Sie hat mehr zu bieten: Sie können dort auf Wunsch und vor allem ganz bequem komplett eigene Symbolleisten integrieren. So könnten Sie beispielsweise die Symbole des Arbeitsplatz integrieren, um blitzschnell auf die lokalen Laufwerke Ihres Computer zugreifen zu können. Im Prinzip lässt sich jeder beliebige Ordner als Symbolleiste in die Task-Leiste integrieren:

1. Falls Sie den Inhalt eines Ordners (wählen Sie mit Bedacht aus!) in die Task-Leiste aufnehmen wollen, klicken Sie mit der rechten(!) Maustaste auf einen freien Bereich der Task-Leiste, zum Beispiel ganz rechts neben der Uhr.

2. Anschließend wählen Sie im Kontextmenü den Menübefehl Symbolleisten | Neue Symbolleiste aus. Sollte der Befehl Symbolleisten nicht verfügbar sein, haben Sie nicht auf einen freien Bereich der Task-Leiste geklickt. In diesem Fall wiederholen Sie den ersten Schritt, bis der Befehl Symbolleiste erscheint.

3. Im nachfolgenden Dialogfenster können Sie den Ordner bestimmen, der innerhalb der Task-Leiste als Symbolleiste erscheinen soll.

Um beispielsweise in der Task-Leiste direkt auf die Laufwerkssymbole des Arbeitsplatz zugreifen zu können, wählen Sie das Symbol Arbeitsplatz. Sie können aber auch jeden anderen Ordner auswählen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK.

Windows blendet die Objekte des ausgewählten Ordners anschließend als eigene Symbole in der Task-Leiste ein. Wenn Sie sich für den Arbeitsplatz entschieden haben, können Sie somit beispielsweise über die Task-Leiste direkt auf die Laufwerke Ihres Computers zugreifen.

Der Zugriff auf die neue Ordner-Symbolleiste erfolg folgendermaßen: Rechts neben dem neu eingefügten Ordnernamen Arbeitsplatz erkennen Sie einen kleinen Doppelpfeil ([KAP-05-ICON-Taskleiste1.tif]). Ein Klick auf den Doppelpfeil öffnet ein Untermenü mit allen Unterordnern – im Falle des Arbeitsplatz mit allen Laufwerken Ihres Computers. Eine praktische Sache, um blitzschnell auf wichtige Ordner oder Laufwerke zuzugreifen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.