Windows XP Suche: Sofort im richtigen Ordner suchen

Wenn Sie den digitalen Suchhund über den Befehl Start | Suchen aktivieren, startet Windows mit der Suche immer auf dem Laufwerk C:; schließlich kann Windows ja nicht ahnen, wo Sie mit der Suche beginnen wollen. Aber Sie können es Windows sagen. Das geht ganz einfach: Um die Suche gleich im richtigen Ordner zu beginnen, starten Sie die Suche am besten direkt vom Explorer aus:

1. Starten Sie den Windows-Explorer mit Start | Alle Programme | Zubehör | Windows-Explorer.

2. Wechseln Sie im Explorer zum Ordner, auf dem sich die gesuchte Datei befinden könnte. Können Sie den "Wohnort" der Datei näher eingrenzen, wissen Sie beispielsweise nur nicht, in welchem Unterordner eines bestimmten Ordners das Luder genau steckt, markieren Sie den entsprechenden Ordner in der Ordnerliste.

3. Klicken Sie danach mit der rechten(!) Maustaste auf den Ordnernamen, und wählen Sie den Befehl Suchen. Oder noch einfacher: Drücken Sie einfach die Taste F3. Der Clou: Windows startet das Suchprogramm und trägt den derzeit markierten Ordner automatisch in das Feld Suchen in ein.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.