Windows XP: Zurück zur „alten“ Dateisuche

"Alte Hasen" in Sachen Windows sind sicherlich enttäuscht von der Windows-Suche. Die flinken Suchassistenten Fredo, Merlin, Susy und Dennis sind zwar ganz putzig – aber auch überflüssig. Doch es gibt einen Weg zurück zur "guten alten" Windows-Suche. Ganz ohne Assistenten und anderen überflüssigen Schnickschnack.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um statt der neuen Suchfunktion von Windows XP wieder zur "guten, alten" Suche im Stil von Windows Millenium Edition oder Windows 2000 zurückzukehren:

1. Rufen Sie den Befehl Start | Ausführen auf.

2. Geben Sie den Befehl regedit ein, und bestätigen Sie das Dialogfenster mit OK.

3. Wechseln Sie im Registrierungseditor in den Ordner

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerCabinetState

Achten Sie darauf, dass in der linken Fensterhälfte der Ordnername CabinetState markiert ist.

4. Rufen Sie den Menübefehl Bearbeiten | Neu | Zeichenfolge auf.

5. In der rechten Fensterhälfte erscheint ein neuer Eintrag. Nennen Sie ihn um in Use search asst.

6. Klicken Sie anschließend doppelt auf den neuen Eintrag Use search asst.

7. Geben Sie in das nachfolgende Dialogfenster den Wert

no

ein. Schließen Sie das Dialogfenster mit OK.

8. Ab sofort verwendet Windows die minimalistische aber dennoch effiziente Suchfunktion im Stile der "alten" Windows-Versionen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.