Wohin am Wochenende – Freizeittipps für jeden Geschmack

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In den letzten Wochen vor dem Jahresabschluss gönnt man sich gerne etwas Zeit für sich und für seine Freunde oder Familie. Das Freizeitangebot, das in der Advents- und Weihnachtszeit geboten wird ist riesen groß und sehr unterschiedlich, sodass jeder etwas für sich finden kann. Hier einige Tipps, wie man die schönsten Tage des Jahres gestalten könnte:

  1. Ein Musikkonzert besuchen. Viele namhafte Musiker haben ihre Auftritte in dieser Zeit angekündigt. Es ist immer wieder schön, wenn man seine Lieblingsband live im Konzert erleben darf. Eine davon sind die Comedian Harmonists. Die Idee entstand schon 1927 im Berlin. Damals haben sich fünf Sänger und ein Pianist nach dem Vorbild von der amerikanischen Gruppe Revelers zusammengefunden, um zu musizieren und aufzutreten. Anfangs wurden sie nur belächelt, niemand hat an einen Durchbruch geglaubt, der kam aber ganz schnell. Die Gruppe traf den Geschmack der Menschen im krisengebeutelten Deutschland der 20er Jahre. Lieder wie „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Veronika, der Lenz ist da“ zählten damals zu den absoluten Hits und wurden Musikgeschichte. In dem Konzert entführen die Musiker das Publikum in das frivole berlinere Nachtleben und singen alle Hits und Klassiker. Für die Fans einer etwas jüngeren Musikrichtung bietet sich der Besuch vom Auftritt des französischen DJs David Guetta. Er ist ein absoluter Weltstar, mit mehreren Grammys ausgezeichnet, seine Konzerte sind auf der ganzen Welt immer restlos ausverkauft. Seine Hits werden nicht mehr nur von den Fans der elektronischen Musik gerne gehört, sondern haben auch einen Stammplatz in den deutschen Musikcharts. David Guetta tritt meistens mit Gastmusikern, wie Snoop Dogg, Ludacris, Timbaland oder Usher, auf. Seit 2001 begeistert er ununterbrochen seine Fans, seine Konzerte sind immer ein Erlebnis.
  2. Silvesterparty. Will man diesmal eine besondere Silvesterparty feiern, könnte das Kurhaus in Wiesbaden eine gute Option sein. Bei guter Musik – Rock, Salsa oder Jazz – lässt sich das Jahr feierlich ausklingen. Die Gäste werden von den Auftritten der Live-Musiker begeistert sein: Die „NightBirds“, eine Wiesbadener Kult-Band, „Pretty Beats“, „AzucarCubana“, „Coolanova“ und DJ Holger Helmiss sorgen für die beste Silvesterpartystimmung. Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Abend die Gourmet-Küche vom „Käfers“.
  3. Feierlich das Neujahr begrüßen mit einem Neujahrskonzert. Die Stuttgarter Saloniker bieten im Rahmen ihrer Livetour ein ausgezeichnetes Musikerlebnis. Es ist Konzert- und Unterhaltungsmusik der feinsten Art – vom Johann Strauss bis zum Gershwin.
    Die Eintrittskarten zu den ausgesuchten Veranstaltungen kann man über das Ticket Portal AdTicket.de bequem online reservieren.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.