Word 2007: Die neuen Dateiformate DOCX und XPS

Fast zehn Jahre lang blieb das Dateiformat von Word unverändert. Die Word-Versionen 97 bis Word 2003 verwenden ein nahezu identisches Format. Mit Word 2003 geschriebene Dokumente lassen sich auch mit dem alten Word 97 noch öffnen. Das bisherige Format ist jedoch in die Jahre gekommen. Mit Word 2007 betritt wieder ein neues Dateiformat die Bühne. Sein Name: DocX.

Neues Word, neues Format

DocX ist wesentlich moderner und flexibler als das angestaubte Doc-Format früherer Word-Versionen. DocX setzt dabei auf den sogenannten XML-Standard zur Formatierung von Dokumenten auf. XML (Extensible Markup Language, frei übersetzt „erweiterbare Auszeichnungs-Sprache“) ist eine Art Programmiersprache für Dokumente, die einen leichten Austausch mit anderen Programmen, die ebenfalls XML verstehen, ermöglicht. Auch im Falle eines Absturzes oder bei beschädigten Dateien lassen sich fehlerhafte Dokumente dank des XML-Formats leichter reparieren. DocX ist damit für die Zukunft bestens gerüstet.

Aber auch das „alte“ Word-Format ist in Word 2007 gerne gesehen. Alle Dokumente lassen sich auch weiterhin im guten alten Doc-Format von Word 97 bis Word 2003 abspeichern. Hierzu muss im Dialogfenster Speichern unter lediglich das Dateiformat Word 97-2003-Dokument (*.doc) ausgewählt werden.

Trotz des neuen Dateiformats DocX lassen sich alle Word-Dokumente auch weiterhin im „alten“ Doc-Format abspeichern.

DocX für alte Office-Versionen

Mit neuen Dateiformaten ist das immer so eine Sache. Sie bringen zum einen zwar meist Verbesserungen wie eine bessere Wiederherstellbarkeit, haben aber auch ihre Schattenseiten. Das neue Format ist nicht abwärtskompatibel, sprich: Mit Word 2007 geschriebene Dokumente lassen sich nicht einfach in älteren Word-Versionen öffnen. Erfreulicherweise hat sich Microsoft hierzu intensiv Gedanken gemacht und stellt im Internet kostenlos das Microsoft Office Compatibility Pack zur Verfügung. Damit können auch alte Word-Versionen (2000, XP und 2003) das neue DocX-Format lesen und sogar bearbeiten.

Sobald das Microsoft Office Compatibility Pack installiert ist, können Sie beispielsweise auch mit Ihrem Word 2000 oder Word XP das neue DocX-Format von Word 2007 öffnen und sogar in dem neuen Format speichern. Auch die neuen Dateiformate für Excel und PowerPoint lassen sich damit in alten Office-Anwendungen bearbeiten. Damit ist ein sanfter Übergang vom alten zum neuen Office-2007-Dateiformat gewährleistet. Sie finden das Microsoft Office Compatibility Pack als kostenlosen Download auf der Webseite

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=941B3470-3AE9-4AEE-8F43-C6BB74CD1466&displaylang=de

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.