Word 2007/2010: Brandneue Dateiformate .docx

Mit Word 2007 betritt auch ein neues Dateiformat die Bühne. Jahrelang galt das Word-Format .doc als das Maß aller Dinge. Das Doc-Format ist allerdings in die Jahre gekommen und wird seit Word 2007 durch das neue, moderne Format DocX ersetzt. Ganz nach dem Motto: Doc ist tot – es lebe DocX.

DocX ist wesentlich moderner und flexibler als das angestaubte Doc-Format. DocX verwendet dabei den sogenannten XML-Standard zur Formatierung der Dokumente. XML ist eine Art Programmiersprache für Dokumente, die einen leichten Austausch mit anderen Programmen, die ebenfalls XML verstehen, ermöglicht. Wer möchte, kann seine Dokumente aber auch weiterhin im alten Doc-Format abspeichern. Hierzu muss im Dialogfenster Speichern unter lediglich das Dateiformat Word 97-2003-Dokument (*.doc) ausgewählt werden.

Und was ist mit alten Word-Anwendungen?

Ein neues Dateiformat ist ja schön und gut. Dabei stellt sich nur die Frage, was Anwender „alter“ Word-Anwendungen wie Word 2000, XP oder 2003 jetzt machen. Microsoft hat hierzu erfreulicherweise eine praktische Antwort. Im Internet erhalten Sie als kostenlosen Download das Microsoft Office Compatibility Pack. Damit können auch alte Word-Versionen (2000, XP und 2003) das neue DocX-Format lesen und sogar bearbeiten. Zum Download einfach die folgende Microsoft-Webseite aufrufen:

http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=941b3470-3ae9-4aee-8f43-c6bb74cd1466

Nach der Installation des Compatibility Packs können Sie auch mit älteren Office-Anwendungen die neuen Formate wie .docx oder .xlsx öffnen. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.