Word: Abstände zwischen den Absätzen festlegen

Wenn Sie beim Schreiben eines Textes mit [Return] einen neuen Absatz beginnen, fügt Word automatische einen Abstand zum vorhergehenden Absatz ein. Wie beim Zeilenabstand können Sie auch beim Abstand zwischen den Absätzen genau festlegen, wie viel Platz zwischen dem vorhergehenden und nachfolgenden Absatz sein soll.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Word mitzuteilen, welchen Abstand Sie zwischen den Absätzen wünschen:

1. Positionieren Sie die Einfügemarke an eine beliebige Position innerhalb des gewünschten Absatzes.

2. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste im Bereich Absatz auf den kleinen schräg nach unten weisenden Pfeil. Word öffnet daraufhin das Dialogfenster Absatz.

3. Im Bereich Abstand können Sie anschließend über die Felder Vor und Nach exakt festlegen, wie groß der Abstand vor bzw. nach dem Absatz sein soll. Den Abstand können Sie wahlweise in den Maßeinheiten Zoll [“ oder in], Zentimeter [cm], Punkt [pi] oder Pica [pi] eingeben – beispielsweise 1,25 cm.

84. Sobald Sie die gewünschten Abstände eingetragen haben, schließen Sie das Dialogfenster mit OK.

Abstände per [Return]-Taste vermeiden

Zugegeben: Es ist einfach bequem, einen größeren Abstand durch mehrfaches Drücken der [Return]-Taste einzugeben. Das geht zwar schnell, besonders elegant ist das allerdings nicht. Verwenden Sie statt dessen die Absatzformatierung von Word. Damit lassen sich die Abstände wesentlich feiner „dosieren“. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.