Word: Dateipfade und Standard-Speicherorte einrichten

Beim Aufruf des Speichern-Befehls schlägt Word automatisch den Ordner Dokumente (bei Windows Vista/Windows 7) bzw. Eigene Dateien (bei Windows XP) vor. Wenn Sie Ihre Word-Dokumente standardmäßig lieber in einem anderen Ordner ablegen möchten, können Sie mit wenigen Handgriffen die Standardeinstellung verändern.

Wenn Sie beispielsweise einen eigenen Unterordner Meine Word-Dokumente oder Korrespondenz privat eingerichtet haben, können Sie diesen Ordner als neuen Standardordner definieren. Folgende Schritte sind hierzu notwendig:

1. Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche in der linken oberen Ecke, und wählen Sie den Befehl Word-Optionen.

2. Klicken Sie links auf Erweitert.

3. Blättern Sie im rechten Fensterbereich ganz nach unten. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Dateispeicherorte.

4. Markieren Sie im folgenden Fenster den Eintrag Dokumente, und klicken Sie auf Ändern.

5. Wählen Sie anschließend den gewünschten Ordner aus, und klicken Sie auf OK.

Ab sofort blendet Word beim Aufruf des Befehls Speichern bzw. Speichern unter zuerst den ausgewählten Ordner als Standardspeicherort aus. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.