Word: Dropdown-Formularfelder

Eine Dropdown-Liste ermöglicht es, im Formular verschiedene Vorgaben anzubieten, aus denen der Ausfüllende seine Wahl trifft. Falscheingaben sind somit beinahe ausgeschlossen. Sie erstellen eine Dropdown-Liste, indem Sie in der SymbolleisteFormular das Symbol Dropdown-Formularfeld anwählen. Mit dem Symbol Formularfeld-Optionen kann das Dialogfeld für die Optionen aufgerufen werden.

Im Dialogfeld Optionen für Dropdown-Formularfelder erfassen Sie im Feld Dropdown-Element nacheinander die Einträge:

1. Geben Sie im Feld Dropdownelement die Zeichenkette ein, die in der Dropdown-Liste erscheinen soll.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um den Eintrag in die Liste Elemente in Dropdownliste aufzunehmen.

3. Verfahren Sie so mit allen benötigten Elementen.

4. Schließen Sie das Dialogfeld Optionen für Dropdown-Formularfelder.

Die Elemente der Liste lassen sich im Feld Elemente in Dropdown-Liste umstellen, indem Sie ein Element markieren und mittels der Umstellpfeile an die gewünschten Stelle verschieben. Um ein erfaßtes Element aus der Liste Elemente in Dropdownlistezu löschen, markieren Sie den Eintrag und wählen Entfernen.

Unter Feldeinstellungen können Sie wiederum eine Textmarke für das Feld definieren. Mit Dropdown zulassen legen Sie fest, ob der Ausfüllende eine Auswahl aus der Dropdown-Liste im Formular treffen kann. Auch für DropDown-Listen können Makros beim Eintritt oder Verlassen des Feldes ausgeführt werden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.