Word: Eigene Vorlagen verwenden

Sobald Sie eigene Vorlagen kreiert haben, können Sie diese – wie alle anderen Vorlagen auch – beliebig oft einsetzen. Die Vorlage ist praktisch ein „bedrucktes Briefpapier“, das in unbegrenzter Menge zur Verfügung steht.

Um eine bereits gespeicherte eigene Vorlage als Grundlage für ein neues Word-Dokument zu verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche, und rufen Sie den Befehl Neu auf.

2. Klicken Sie im folgenden Fenster auf Meine Vorlagen.

3. Im folgenden Fenster sind alle eigenen Vorlagen aufgelistet. Wählen Sie per Mausklick die eigene Vorlage aus – etwa Korrespondenz privat -, und bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

Word öffnet daraufhin ein neues Dokument auf der Basis Ihrer selbst erzeugten Vorlage. Wie bei allen anderen Vorlagen sind darin bereits alle wichtigen und sich wiederholenden Textpassagen, Formate oder Grafiken enthalten. Sie müssen nur das „bedruckte Briefpapier“ nur noch ergänzen.

Im Dialogfenster Meine Vorlagen stehen alle selbst erstellten Vorlagen zur Verfügung. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.