Word-Feldfunktion: MergeSeq

Word-Feldfunktion: MergeSeq

Vormals: SeriendruckSeq

Fügt die Nummer der aktuellen Verbindung während des Seriendrucks ein.

Das Feld wird beim Seriendruck automatisch aktualisiert.

Diese Feldfunktion ermittelt während des Ausdrucks eines Serientextes die Nummer des aktuellen verbundenen Datensatzes und gibt sie in die Version des Serientextes ein. Im Gegensatz zum {MergeRec}-Feld, das die Satznummer des aktuellen Datensatzes in der Datenbank wiedergibt, erhöht sich die Nummer des Datensatzes durch die Felder {Next}, {NextIf} oder {SkipIf} nicht. Das Feld {MergeSeq} gibt konsequent beim Ausdruck vom ersten Seriendruckdokument bis zum letzten stets die Nummer des aktuell gedruckten Dokuments an; unabhängig von der Nummer des Datensatzes in der Datenbank.

Syntax: {MergeSeq}

Beispiel:

Dies ist das Dokument Nr. {MergeSeq} des Serienbriefes.

Diese Zeile bietet die Möglichkeit, für weitere Informationen direkt auf das Seriendruckdokument in der Seriendruck-Vorschau zurückgreifen zu können.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.