Word-Feldfunktion: SkipIf

Word-Feldfunktion: SkipIf

Vormals: Überspringen

Bricht die Bearbeitung eines Datensatzes ab, wenn eine Bedingung erfüllt ist.

Das Feld wird automatisch beim Seriendruck aktualisiert. Die Funktion darf nicht mit anderen Feldern verschachtelt werden.

Diese Feldfunktion überprüft während des Seriendrucks eine Bedingung. Erfüllt ein Datensatz die Bedingung, so wird die Bearbeitung des Datensatzes abgebrochen.

Syntax: {SkipIf Ausdruck1 Operation Ausdruck2}

Beispiel:

{SkipIf Anzahl < 12}

Bricht die Bearbeitung des Datensatzes ab, dessen Eintrag im Datenfeld „Anzahl“ kleiner als 12 ist, und fährt mit dem nächsten Datensatz fort.

Informationen zur Verwendung von Operatoren erhalten Sie in der Beschreibung des Feldes {If}.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.