Word: Fertige Vorlagen verwenden

Wenn Sie einen neuen Brief, eine Einladung, eine Bewerbung oder ein ähnliches Dokument anlegen möchte, müssen Sie nicht mit einem leeren Blatt Papier beginnen. Word ist mit einer Vielzahl fertiger Vorlagen für die unterschiedlichsten Anlässe ausgestattet. Weitere Muster und Vorlagen erhalten Sie als kostenlosen Download im Internet.

Mit den vorbereiteten Vorlagen lässt sich eine Menge Zeit und Arbeit sparen. Viele Vorlagen sind bereits optimal auf den jeweiligen Einsatzzweck vorbereitet. So gibt es professionelle Vorlagen für Briefe und Faxe, die bereits mit Kopf- und Fußzeilen oder Adressfeldern bestückt sind. Sogar Muster mit kompletten Beispieltexten – etwa für Bewerbungen, Beschwerden oder Dankesschreiben – sind mit dabei.

Um für einen neuen Brief auf der Grundlage einer Vorlage zu schreiben, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie auf Office-Symbol in der oberen linken Ecke des Word-Fensters, und wählen Sie den Befehl Neu.

2. Im folgenden Fenster haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen fertigen Vorlagen. Möchten Sie lieber mit einem leeren Blatt Papier beginnen, wählen Sie einfach die Vorlage Leeres Dokument.

3. Um stattdessen mit einer fertigen Vorlage beginnen, wechseln Sie zunächst in den Bereich Installierte Vorlagen.

4. Im rechten Teil des Fensters stehen daraufhin über 30 verschiedene Vorlagen für Briefe, Faxe und Serienbriefe zur Auswahl. Klicken Sie auf eine der Vorlagen, um eine kleine Vorschau einzublenden.

Ein vorhandenes Dokument als Vorlage verwenden

Besonders praktisch ist die Möglichkeit, ein bereits gespeichertes Dokument als Vorlage für ein neues Dokument zu verwenden. Damit können Sie beispielsweise eine bereits geschriebene Bewerbung ein weiteres Mal einsetzen. Wählen Sie hierzu im linken Fensterbereich den Eintrag Neu von vorhandenem, und wählen Sie aus dem folgenden Dialogfenster die bereits gespeicherte Bewerbung aus.

5. Neben den bei Word mitgelieferten Vorlagen stellt Microsoft im Internet eine Vielzahl weiterer Vorlagen kostenlos zum Download zur Verfügung. Im Bereich Microsoft Office Online sind die verfügbaren Vorlagen nach Themen sortiert, zum Beispiel Briefe, Broschüren, Einladungen oder Rechnungen.

Klicken Sie auf das gewünschte Themengebiet – etwa Rechnungen -, um alle verfügbaren Vorlagen einzublenden. Es lohnt sich, in der Liste zu stöbern. Für fast jeden Anlass hat Microsoft hier die passende Vorlage inklusive Mustertext parat.

6. Sobald Sie die gewünschte Vorlage gefunden haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen.

Word öffnet daraufhin ein neues Dokument auf Basis der ausgewählten Vorlage. Bei Vorlagen aus dem Bereich Microsoft Office Online ist dabei meist sogar schon ein Mustertext vorgegeben, etwa für Bewerbungen oder Beschwerden.

Word stellt für fast alle Anlässe fertige Vorlagen zur Verfügung. Damit müssen Sie praktisch nur noch die Mustertexte überschreiben, und fertig ist der neue Brief. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.