Word: Fremdformate öffnen

Mit Word können Sie nicht nur von Word erstellte Dateien öffnen, auch Dateien, die mit anderen Textverarbeitungen erstellt wurden, können Sie weiterverarbeiten. Voreingestellt ist Word jedoch auf Word-Dokumente. So findet sich in dem Feld Dateityp der Eintrag Word-Dokumente (*.doc). Auch hier gilt: Wenn Sie im Windows-Explorer unter Ansicht die Option Keine MS-DOS-Erweiterung für registrierte Dateien aktiviert haben, erscheinen auch im Feld Dateityp bzw. in der Dateiliste keine Erweiterungen.

Je nach Installation sind nicht alle Konvertierungsprogramme von Anfang an Verfügbar und werden beim ersten Aufruf nachträglich installiert. Halten Sie hierzu Ihre Installations-CD bereit.

Um beispielsweise eine Datei zu öffnen, die mit WordPerfect 5.1 erstellt wurde, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie das Dialogfeld Datei > Öffnen.

2. Wählen Sie im Feld Dateityp den Eintrag WordPerfect 5.x .

3. Wechseln Sie in den Ordner, der die WordPerfect-Datei beinhaltet

4. Klicken Sie auf Öffnen.

Um sicherzustellen, daß Sie vor dem Öffnen des Textes noch einmal das Format genau bestimmen können, sind folgende Schritte nötig:

1. Öffnen Sie das Dialogfeld Extras > Optionen

2. Wechseln Sie in die Registerkarte Allgemein.

3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Konvertierung beim Öffnen bestätigen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.