Word Grundfunktionen: Absatz, Zeile und Zeichen

Was Sie mit Word schreiben, setzt sich – jenseits des Inhalts – aus drei Grundelementen zusammen: Zeichen , Zeilen und Absätzen . Während die normale Zeicheneingabe so funktioniert, wie Sie es von der Schreibmaschine gewohnt sind, hat die Taste für die Zeilenschaltung bei der Textverarbeitung eine andere Bedeutung. Die Zeilen werden nämlich automatisch vom Programm umbrochen.

Die Ü-Taste bestimmt bei der Schreibmaschine das Zeilenende und initiiert einen Wagenrücklauf. Bei Word signalisiert sie jedoch immer nur das Ende eines Absatzes. Absatzenden sollten Sie aber von Anfang an nur dann eingeben, wenn wirklich ein Absatz beendet ist.

Wenn das letzte Wort einer Zeile so lang ist, daß es die Randbegrenzung überschreiben würde, übernimmt Word es automatisch in die nachfolgende Zeile. Der automatische Zeilenumbruch – englisch als „word wrapping“ bezeichnet – ermöglicht Ihnen, Ihren Text zu erfassen, ohne die Zeilenenden zu beachten.

Absatz

Eine Grundregel sollten Sie sich daher für die Textverarbeitung aneignen: Betätigen Sie die Ü-Taste nur am Ende eines Absatzes und nie am Zeilenende . Den Umbruch des Textes am Ende der Zeile übernimmt Word für Sie. Lassen Sie Word wirken.

Zeilenschaltung

Nun gibt es ja bisweilen auch folgende Situation: Eine Zeile ist zwar noch nicht randvoll, dennoch soll der nachfolgende Text in eine neue Zeile geschrieben werden, ohne daß ein neuer Absatz beginnt. Word kennt für diesen Zweck eine spezielle Zeilenschaltung , die über die Tastenkombination [Shift][Return] eingegeben wird. Diese Schaltung beginnt mit dem nachfolgenden Text eine neue Zeile, ohne den Absatz zu beenden.

Zeichen

Zeichen werden gewöhnlich über die alphanumerische Tastatur eingegeben, die von der Anordnung her der Tastatur einer Schreibmaschine entspricht. Neben Buchstaben, Zahlen, Satzzeichen, und anderen Symbolen – gibt es auch Zeichen am Bildschirm, die nicht im Ausdruck erscheinen. Sie heißen daher „nicht druckbare Zeichen“. So ruft beispielsweise ein Druck auf die [Return]-Taste das Zeichen ¶ hervor, das das Absatzende anzeigt. Es wird nicht als Zeichen gedruckt und ist auch am Bildschirm nicht immer sichtbar.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.