Word: In die Zwischenablage löschen (Ausschneiden)

Word kennt aber nicht nur den Löschvorgang , der die gelöschte Information verliert, sondern eine zweite Art des Löschens, bei der die Information zwischengelagert wird, also noch nicht verloren ist.

Äquivalent zu [Strg][X] ist der Tastenschlüssel [Shift][Entf], der als Standardtastenschlüssel für alle Windows-Anwendungen gilt.

Für die Löschung in die Zwischenablage gibt es wieder ein Symbol in der Symbolleiste Standard. Falls Sie eine Passage in die Zwischenablage löschen möchten, klicken Sie einfach das Symbol Ausschneiden an. Die identische Aktion läßt sich auch im Menü Bearbeiten mit dem Befehl Ausschneiden ausführen. Schneller initiieren Sie den selben Vorgang mit dem Tastenschlüssel [Strg][X]. Der markierte Bereich wird hierdurch aus dem Dokument entfernt und in die Zwischenablage aufgenommen.

Der Inhalt dieser Zwischenablage kann wieder in dasselbe Dokument, aber auch in ein anderes Dokument eines anderen Programms aufgenommen werden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.