Word: Makros organisieren

Bei der täglichen Arbeit mit Word 2000 fallen im Laufe der Zeit sehr viele nützliche kleine Makros an, die die Arbeit erleichtern. Damit Sie den Überblick nicht verlieren und Ihre Makrosammlung ein Makro nicht doppelt und dreifach enthält, können Sie über das Dialogfeld ORGANISIEREN die Makros komfortabel verwalten und gegebenenfalls hin und her kopieren.

Über das Dialogfeld ORGANISIEREN aus dem MAKROS-Dialog des Menüs EXTRAS > MAKRO lassen sich die Makros komfortabel in den verschiedenen Dokumentvorlagen verwalten.

Das Dialogfeld ORGANISIEREN erreichen Sie durch betätigen der Schaltfläche ORGANISIEREN im Makrodialog. Im Dialogfeld ORGANISIEREN wählen Sie dann die Registerkarte MAKROS an, falls diese nicht schon aktiv ist. Darin erscheinen dann zwei Listenfelder die als Überschrift den Namen der jeweiligen Dokumentvorlagen tragen. Die Listenfelder enthalten die in der jeweiligen Dokumentvorlageenthaltenen Makros. Alle zur Zeit aktiven Dokumentvorlagen können über das jeweilige Listenfeld MAKROPROJEKT-ELEMENTE VERFÜGBAR IN ausgewählt werden.

Möchten Sie eine der Vorlagen auswechseln, dann schließen sie zunächst die Dokumentvorlage über die Schaltfläche DATEI SCHLIESSE. Unter jedem Listenfeld befindet sich eine solche Schaltfläche. Diese ändert daraufhin Ihren Namen in DATEI ÖFFNEN. Jetzt können Sie über diese Schaltfläche eine andere Dokumentvorlage aus dem Ihnen bereits bekannten DATEI ÖFFNEN Dialogfeld auswählen. Sobald die Dokumentvorlage geöffnet ist, erscheinen im Listenfeld darüber die in dieser Dokumentvorlage enthaltenen Makros.

Markierte Makros können mit Hilfe der Schaltfläche KOPIEREN von einer Dokumentvorlage in die andere kopiert werden. Möchten Sie ein Makro aus einer Dokumentvorlage löschen, dann markieren Sie es und betätigen die Schaltfläche LÖSCHEN. Gefällt Ihnen der Name eines Makros nicht, dann markieren Sie es und betätigen die Schaltfläche UMBENENNEN. Es öffnet sich dann ein weiteres Dialogfeld in dem Sie den neuen Namen des Makros angeben können.

Bei der Umbenennung und Umorganisation von Makros ist zu beachten, daß sich dadurch Probleme bei der Zuweisung von Tastenkombinationen, Menüs oder Symbolleisten ergeben können. In der Regel müssen dann über das Dialogfeld ANPASSEN über den Menübefehl EXTRAS > ANPASSEN neue Einstellungen vorgenommen werden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.