Word: Mit Tabellen arbeiten – Neue Tabellen einfügen>

In vielen Briefen sorgen Tabellen für Übersicht – etwa in Rechnungen, Angeboten und Lebensläufen. Eine optisch ansprechende Tabelle ist in Word schnell erstellt. Wenige Mausklicks genügen und schon steht das Tabellengerüst. Jetzt nur noch die Daten eintragen, das Layout wählen und fertig ist die Tabelle. Sogar kleine Berechnungen lassen sich in Word-Tabellen durchführen – praktisch für Rechnungen.

Neue Tabellen einfügen

Ob in Rechnungen, Angeboten oder Lebensläufen; Tabellen spielen in vielen Word-Dokumenten einen zentrale Rolle. Sobald viele Informationen in einer übersichtlichen Form dargestellt werden sollen, bieten sich Tabellen an.

Für häufig verwendete Tabellen wie Kalender oder Listen stellt Word sogenannte Schnelltabellen zur Verfügung, die nur mit einem Klick eingefügt werden. Und für komplizierte und aufwändige Tabellenformate lässt sich die gewünschte Tabelle – wie auf einem Blatt Papier – mit der Maus zeichnen.

Einfache Tabellen hinzufügen

Einfache Tabellen mit einer festen Anzahl Spalten und Zeilen – etwa für Rechnungen oder Lebensläufe – sind schnell erstellt. Sie müssen Word lediglich mitteilen, wie viele Spalten und Zeilen die Tabelle umfassen soll. Gehen Sie folgendermaßen vor, um in das aktuelle Word-Dokument eine neue Tabelle einzufügen.

1. Platzieren Sie die Einfügemarke zunächst an die Stelle, an der die Tabelle erscheinen soll.

2. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf Einfügen.

3. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Tabelle. Daraufhin öffnet sich ein grafisches Fenster, in dem Sie mit der Maus die Anzahl der Spalten und Zeilen auswählen. Wie groß die momentane Markierung ist, erkennen Sie oberhalb der Markierung in Zahlen (Zeile x Spalte). Zudem blendet Word die Tabelle „probehalber“ in der markierten Größe direkt in das Dokument ein.

4. Sobald die Tabelle die gewünschte Größe aufweist, klicken Sie mit der Maus in das Auswahlfenster. Word fügt die Tabelle daraufhin in der augenblicklichen Form an der Position der Einfügemarke in das Dokument ein.

5. Alternativ hierzu haben Sie auch die Möglichkeit, die Tabelle per Dialogfenster einzufügen. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Tabelle, und wählen Sie den Befehl Tabelle einfügen.

6. Im folgenden Dialogfenster tragen Sie die gewünschte Spaltenzahl und Zeilenzahl ein. Im Bereich Einstellungen für optimale Breite können Sie hier auch gleich eine bestimmte Spaltenbreite festlegen oder die Tabelle automatisch nach dem Tabelleninhalt oder der Seitenbreite formatieren. Sobald Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, schließen Sie das Fenster mit OK.

Neue Tabellen in beliebiger Größe sind schnell erstellt. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.