Word: Optimaler Zugriff auf Schnellformatvorlagen

Wenn Sie häufig mit den Schnellformatvorlagen arbeiten, ist der Weg über die Schaltfläche Schnellformatvorlagen bzw. die Liste der Vorlagen recht mühsam. Wesentlich schneller geht es, wenn Sie die Vorlagenliste dauerhaft sichtbar machen. Mit folgenden Schritten können Sie die Liste der Vorlagen als ständig sichtbare Zusatzleiste einblenden:

1. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste im Bereich Formatvorlagen in der unteren rechten Ecke auf den kleinen schrägen Pfeil. Alternativ hierzu können Sie auch die Tastenkombination (Strg)(Umschalten)(Alt)(S) drücken.

2. Am rechten Rand des Word-Fensters erscheint daraufhin die Zusatzleiste Formatvorlagen, in der alle verfügbaren Vorlagen übersichtlich aufgelistet sind.

3. Kreuzen Sie am unteren Rand der Liste das Kontrollkästchen Vorschau anzeigen an. In der Liste erscheinen jetzt nicht nur die Namen der Vorlagen, sondern für jede Vorlage auch eine kleine Vorschau. Damit können Sie sofort erkennen, wie ein so formatierter Text später aussehen wird.

4. Mit der eingeblendeten Formatvorlagenliste ist das Formatieren besonders einfach. Platzieren Sie die Einfügemarke in den gewünschten Absatz bzw. markieren Sie die gewünschte Textpassage, und klicken Sie anschließend in der Liste auf die gewünschte Vorlage.

Für den schnellen Zugriff auf die Formatvorlagen empfiehlt es sich, die Liste der Formate – inklusive Vorschau – am rechten Fensterrand einzublenden.

Absatz- und Zeichenformate in der Formatliste

Auch in der Liste der Formatvorlagen können Sie Absatz- und Zeichenformate leicht unterscheiden. Das Absatzzeichen ¶ kennzeichnet Absatzformate, während Zeichenformate mit einem kleinen a versehen sind. Erscheinen beide Zeichen (¶a), kann das Format sowohl für Absätze als auch für einzelne Textpassagen verwendet werden. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.