Word: Schnellformatvorlagen verwenden

Um bei der Textgestaltung möglichst viel Zeit zu sparen, verfügt Word über eine Vielzahl von bereits fertig eingerichteten Schnellformatvorlagen. Damit dauert die Formatierung des Dokuments nur wenige Mausklicks. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Word-Dokument auf der Basis der mitgelieferten Schnellformatvorlagen optisch ansprechend zu gestalten:

1. Word unterscheidet zwischen Absatz- und Zeichenvorlagen. Möchten Sie einen kompletten Absatz – etwa eine Überschrift – neu gestalten, genügt es, die Einfügemarke an eine beliebige Position innerhalb des Absatzes zu platzieren. Die nachfolgende Formatierung bezieht sich dann auf den kompletten Absatz.

Möchten Sie hingegen nur für einzelne Zeichen oder Wörter eine Vorlage auswählen – etwa für ein Zitat -, markieren Sie die gewünschten Wörter mit gedrückter Maustaste. Die nachfolgende Formatierung bezieht sich dann ausschließlich auf die markierte Textpassage

2. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf die Schaltfläche Schnellformatvorlagen. Es öffnet sich eine Liste aller Formatvorlagen, die für dieses Dokument zurzeit zur Verfügung stehen – inklusive Vorschau, wie der markierte Text bzw. der Absatz später aussehen wird.

Wenn Sie eine hohe Bildschirmauflösung verwenden, erscheinen statt der Schaltfläche Schnellformatvorlagen bereits die ersten drei, vier Vorlagen als Vorschau. Um die komplette Liste einzublenden, klicken Sie in diesem Fall auf den kleinen, nach unten weisenden Pfeil unten rechts in der Vorlagenliste.

3. Wenn Sie in der Liste der Schnellformatvorlagen auf eine der Vorlagen zeigen (nicht klicken), können Sie bereits im Dokument erkennen, wie der Absatz bzw. die markierte Textpassage mit dieser Vorlage aussehen wird.

4. Klicken Sie auf die gewünschte Vorlage, um die Formatierung zu ändern.

Word formatiert anschließend den markierten Text bzw. den aktuellen Absatz im gewünschten Design. Möchten Sie wieder zurück zum „nackten“ Text ohne Formatierung, wählen Sie aus der Liste der Schnellformatvorlagen einfach den Befehl Formatierung löschen.

Mithilfe der Schnellvorlagen können Sie einzelne Textpassagen oder ganze Absätze blitzschnell in einem anderen Design formatieren.

Absatz- und Zeichenformate unterscheiden

In der Liste der Schnellformatvorlagen können Sie übrigens Absatz- und Zeichenvorlagen leicht voneinander unterscheiden. Absatzvorlagen, mit denen Sie komplette Absätze gestalten, sind mit einem Absatzzeichen ¶ gekennzeichnet. Alle anderen Vorlagen sind Zeichenvorlagen, die sich auch auf einzelne Zeichen, Wörter oder Sätze beziehen können. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.