Word: Schreibgeschützt und als Kopie Öffnen

Haben Sie die gewünschte Datei ausfindig gemacht, stehen Ihnen nun mehrere Wege zur Verfügung, das Dokument zu öffnen. In der Regel möchten Sie das Dokument ganz normal öffnen. Hierzu klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Öffnen. Neben dem regulären Öffnen-Befehl stehen Ihnen für Dokumente zwei weitere Befehle zur Verfügung. Hierzu müssen Sie auf den DropDown-Pfeil am rechten Rand der Schaltfläche Öffnen klicken. Möchten Sie verhindern, daß Sie Änderungen versehentlich in die Datei speichern, können Sie das Dokument Schreibgeschützt öffnen . In diesem Fall lassen sich Änderungen nicht in die Datei schreiben. Möchten Sie die Änderungen später dennoch sichern, müssen Sie das Dokument unter einem anderen Dateinamen speichern. Möchten Sie verhindern, daß Sie Änderungen versehentlich in die Originaldatei speichern, können Sie auch auf den Befehl Als Kopie öffnen zurückgreifen. Dem Dateinamen wird dann automatisch „Kopie von“ vorangestellt, so daß Sie beim Speichern die Originaldatei nicht verändern.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.