Word: Schriftgröße einstellen

Schnellen Zugriff auf den Schriftgrad bietet das Feld Schriftgrad (drittes Feld von links) in der Symbolleiste Formatierung an.

Word orientiert sich nicht am typographischen Punkt, der bei uns gebräuchlich ist (1 Punkt = 0,367 mm), sondern am amerikanischen Point – zu deutsch ebenfalls Punkt: dieser hat die Größe von 0,351 mm.

Die verfügbaren Schriftgrade sind abhängig von der vorgewählten Schrift; nicht jede Schrift läßt sich in den gleichen Größen darstellen. Gemessen werden die Schriften in Punkt. Hierbei handelt es sich um ein typographisches Maß. Bekannte Schreibmaschinenschriften haben meist Größen von 10 oder 12 Punkt. Verwechseln Sie die Maßeinheit „Punkt“ nicht mit der Angabe „Zeichen pro Zoll“; in diesem Maß, das angibt, wieviel Zeichen je Zoll getippt werden, erfolgt häufig die Schriftenspezifizierung der Schreibmaschine.

Im Feld Schriftgrad erscheinen nicht alle möglichen Schriftgrade. Lediglich die gängigsten Schriftgrade werden aufgelistet. Um einen nicht genannten Schriftgrad zu benutzen, sind mehrere Schritte nötig:

1. Klicken Sie mit der linken Maustaste in das Feld Schriftgrad.

2. Der vorgegebenen Wert ist nun markiert. Und wird mit der nächsten Eingabe überschrieben.

3. Geben Sie den neuen Schriftgrad ein.

4. Bestätigen Sie die Eingabe mit [Return].

Wenn Sie einen Textbereich markieren, können Sie über diese Tastenschlüssel entscheiden, welche Schriftgröße Ihnen optisch am ehesten zusagt. Das Ergebnis sehen Sie direkt im Textzusammenhang. Sobald Word keine größere oder kleinere Schriftgröße findet, zeigt es Ihnen dies durch ein akustisches Signal an.

Über die Tastatur läßt sich die Größe der Schrift ebenfalls sehr schnell verändern. [Strg][<] verkleinert und [Strg][Shift][<] vergrößert die Schrift des markierten Textes schrittweise, wobei die Stufen entscheidend sind, die in der Schriftgradliste genannt werden. Etwas anders wirkt es sich aus, wenn Sie den Schriftgrad mit [Strg][8] verkleinern oder mit [Strg][9] vergrößern; hierbei erfolgt die Veränderung in Ein-Punkt-Schritten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.