Word: Seitenränder festlegen

Briefe und andere Dokumente werden nie von Kante zu Kante beschrieben. Rings um den Text bleibt in der Regel ein freier Bereich. Die Seitenränder, die den Text umgeben, können Sie frei definieren. Bei neuen Dokumenten verwendet Word oft links, rechts und oben einen Rand von 2,5 Zentimetern und unten einen 2 Zentimeter breiten Abstand. Je nach verwendeter Vorlage können auch andere Seitenränder vorgegeben sein. Sie können die Breite der Ränder jederzeit modifizieren, um beispielsweise einen breiteren Korrekturrand einzurichten.

Um die derzeit eingestellten Seitenränder zu verändern, sind folgende Schritte notwendig:

1. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf Seitenlayout.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Seitenränder. In der nachfolgenden Liste stehen bereits gängige Randabstände zur Auswahl, beispielsweise Normal oder Schmal.

3. Sollte keiner der Vorschläge zusagen, können Sie auch eigene Abstände definieren. Wählen Sie hierzu den Befehl Benutzerdefinierte Seitenränder am Ende der Liste.

4. Im folgenden Dialogfenster können Sie in den Feldern Oben, Unten, Links und Rechts die individuellen Abstände eintragen. Schließen Sie das Dialogfenster mit OK. Word passt das aktuelle Dokument automatisch an die neu definierten Seitenränder an.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.