Word: Silbentrennung (automatisch und manuell)

Nachdem Sie einen Text auf Rechtschreib- und Grammatikfehler korrigiert haben, sollten Sie noch einmal einen Blick auf das Gesamtlayout werfen. Oft variieren die Zeilenlängen erheblich und sorgen für ein unruhiges Schriftbild. Mit geschickten Trennungen lassen sich Textlöcher und große Unterschiede in der Zeilenlänge optimal reduzieren.

Wörter manuell trennen

Ist ein Wort zu lang, und passt es nicht mehr in eine Zeile, übernimmt Word es automatisch in die nächste Zeile. Eleganter ist es jedoch, das Wort an der richtigen Stelle zu trennen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Word mitzuteilen, an welcher Stelle ein Wort getrennt werden soll.

1. Platzieren Sie die Einfügemarke innerhalb des Wortes an die Stelle, an der Sie eine Trennung vornehmen möchten. Bei Begriff Silbentrennung beispielsweise hinter Silben.

2. Ganz wichtig: Drücken Sie nicht(!) den normalen Trennstrich (-), um die Trennung zu setzen. Drücken Sie stattdessen die Tastenkombination (Strg)(-).

3. Word setzt damit eine sogenannte bedingte Trennung. Das ist praktisch ein intelligenter Trennstrich, der nur dann im Dokument sichtbar, wenn das Wort auch tatsächlich getrennt wird. Steht das Wort mitten in einer Zeile, erscheint das Wort ohne störende Unterbrechung – ist es hingegen am Zeilenende, bricht Word es an genau dieser Stelle inklusive Trennzeichen um.

Automatische Silbentrennung

In kurzen Briefen ist die Silbentrennung mittels der Tastenkombination (Strg)(-) schnell erledigt. Bei langen Dokumenten ist das manuelle Trennen allerdings recht mühsam. Daher übernimmt Word für Sie auf Wunsch die Aufgabe der Silbentrennung; wahlweise automatisch oder halbautomatisch.

Besonders praktisch ist die automatische Silbentrennung von Word, die bereits während der Eingabe die Wörter am Zeilenende optimal umbricht. Um die automatische Silbentrennung zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf Seitenlayout.

2. Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche Silbentrennung, und wählen Sie den Befehl Automatisch.

Ab sofort arbeitet die Trennfunktion unbemerkt im Hintergrund und splittet Wörter automatisch, sobald diese am Zeilenende stehen. Wenn Sie zwischenzeitlich den Text ändern und Sätze ergänzen oder löschen, passt Word die Trennung am Zeilenende automatisch an.

Alternativ hierzu können Sie auch die halbautomatische Silbentrennung von Word verwenden. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Silbentrennung, und wählen Sie den Befehl Manuell. Damit starten Sie die interaktive Trennhilfe, die – wie bei der manuellen Rechtschreibprüfung – das gesamte Dokument auf mögliche Trennungen überprüft. Trifft Word auf ein Wort, das getrennt werden könnte, erscheint ein Dialogfenster mit Trennvorschlägen. Hier müssen Sie lediglich die gewünschte Trennstelle markieren und mit OK bestätigen. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.