Word Tabellen: Bewegen und Markieren in Tabellen

Tabellen bieten sich immer dann an, wenn umfangreiche Datenmengen möglichst übersichtlich präsentiert werden sollen. Bei der Texteingabe und –formatierung stehen Ihnen dabei die gleichen Möglichkeiten zur Verfügung wie im restlichen Word-Dokument. Auch wenn es darum geht, Tabellen zu markieren, die Größe einer Tabelle zu verändern oder neue Zeilen und Spalten hinzuzufügen, stellt die Multifunktionsleiste von Word gleich die richtigen Schaltflächen und Befehle zur Verfügung.

Bewegen und Markieren in Tabellen

Wie bei der Text- und Absatzformatierung gilt auch bei Tabellen: Bevor Sie die Tabelle bearbeiten, müssen Sie den gewünschten Tabellenbereich markieren, damit Word weiß, welcher Bereich der Tabelle geändert werden soll.

Um einen Tabellenbereich wie einzelne Zellen, Zeilen oder Spalten zu markieren, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Bewegen in der Tabelle

Um die Einfügemarke in die nächste Zelle zu platzieren, drücken Sie die Taste (ÿ). Mit der Tastenkombination (ª_)(ÿ) springen Sie eine Zelle zurück.

  • Tabellenbereiche auswählen

Um einen bestimmten Tabellenbereich – etwa eine Zeile – zu markieren, platzieren Sie die Einfügemarke zunächst an die gewünschte Position. Klicken Sie anschließend in der Multifunktionsleiste auf Auswählen, und wählen Sie den zu markierenden Bereich aus, etwa Zeile auswählen.

  • Spezielle Markierungen

Möchten Sie mehrere zusammenhängende Zellbereiche markieren, etwa drei nebeneinanderliegen Zellen, halten Sie die Maustaste gedrückt und fahren – mit gedrückter Maustaste – über die zu markierenden Zellen. Alle markierten Zellen werden blau unterlegt. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.