Word: Tabellen zeichnen

Wenn Sie aufwendigere Tabellen erstellen möchten, so können Sie diese auch mit dem Befehl Tabelle einfügen bzw. Tabelle > Zellen einfügen > Tabelle erstellen, jedoch müssen Sie danach sehr viel Zeit in die Aufarbeitung der Tabelle stecken. Einfacher ist es, wenn Sie die Tabelle zeichnen. Aktivieren Sie hierzu mit einem Klick auf die Schaltfläche Tabellen und Rahmen die gleichnamige Symbolleiste, in der Sie mit einem Klick auf die SchaltflächeTabelle Zeichnen in den Zeichenmodus wechseln.

Gehen Sie nun wie folgt vor:

1. Ziehen Sie zunächst einen Rahmen auf, der die Außenmaße der Tabelle darstellt. Positionieren Sie hierzu den Mauszeiger an der Stelle im Dokument, die die obere line Ecke der Tabelle darstellen soll, drücken Sie die linke Maustaste nieder und halten Sie sie gedrückt. Ziehen Sie den Mauszeiger nun mit gedrückter Maustaste an die rechte untere Ecke der Tabelle und lösen Sie der linken Maustaste.

Achten Sie darauf, daß die Tabelle exakt an der Position eingefügt wird, an der Sie den Rahmen aufziehen.

2. Ziehen Sie nun innerhalb des Rahmens waagerechte und senkrechte Linien auf, die die gewünschten Tabellenzeilen und -spalten begrenzen. Die Linien und somit auch die Spalten und Zeilen müssen hierbei nicht die gesamte Tabellenbreite und -höhe umfassen, Sie können auch zwischen zwei bereits gesetzten Linien enden.

Somit haben Sie das Grundgerüst für Ihre Tabelle aufgezogen und können mit der Feinabstimmung beginnen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.