Word: Tabellentexte korrekt vertikal ausrichten

Wenn Sie Tabellen in Word verwenden, gibt es öfters Probleme beim Eingeben von Textinhalten in den einzelnen Tabellenfeldern. Besonders wenn Sie die Inhalte vertikal zentriert haben möchten platziert Word diese eigenmächtig oberhalb der Mitte.

Dieses Phänomen taucht immer dann auf, wenn Sie mit einem vergrößerten Zeilenabstand arbeiten. Word geht beim Zentrieren davon aus, dass der auf die letzte Textzeile folgende Abstand noch zum Text dazugehört. Aus diesem Grund rechnet das Programm den Abstand in die Zentrierung mit ein. Es gibt jedoch einen Trick mit dem man Word anweisen kann den unteren Zeilenabstand zu ignorieren. Dadurch wird Word den Text in der Tabelle auf Basis des unteren sichtbaren Textrandes zentrieren.

Zunächst ist es erforderlich, die Randabstände innerhalb der einzelnen Tabellenfelder zu korrigieren. Dies geschieht abhängig von der verwendeten Schriftgröße und dem Zeilenabstand. Hierzu vergrößern Sie einfach den oberen Abstand zum Rand um denselben Wert des zusätzlichen Zeilenabstandes der aktuellen verwendeten Schriftart. Sollten Sie beispielsweise mit einem 1,5-fachen Zeilenabstand und einer Schriftgröße von 12 pt arbeiten, vergrößern Sie den oberen Zeilenabstand um eine halbe Zeile, was 6 pt entspricht.

Um dies zu erreichen, setzen Sie den Cursor in die betreffende Tabelle und gehen Sie auf „Tabelle | Tabelleneigenschaften“. Im sich daraufhin öffnenden Register „Tabelle“ klicken Sie bitte auf „Optionen“. Im Anschluss öffnet sich ein Dialog, in dem Sie den Bereich „Standardzellenbegrenzungen“ definieren können. Geben Sie im Feld „Oben“ den Wert „0,21 cm“ ein und schließen Sie alle offene Dialoge, indem Sie jeweils auf „OK“ klicken. Ab sofort wird Word die Texte in den Tabellen korrekt zentrieren.

Mit der Einheit „pt“ wird ein typografischer Punkt bezeichnet. Von der Größe her entspricht der Wert 1/72 Zoll, was gleichbedeutend mit 0,0353 cm ist. Daraus ergibt sich die Vergrößerung des oberen Abstandes von 0,21 cm. Es empfiehlt sich übrigens nicht, das Text-Absatzformat zu ändern. Dies würde beispielsweise bei einem Absatz innerhalb eines Tabellenfeldes zu unschönen Effekten führen. Außerdem würden diese Änderungen auch Textabschnitte betreffen, die sich außerhalb der Tabelle befinden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.