Word: Text eingeben

Nach dem Start ist die Schreibfläche von Word so leer wie das berühmte Blatt Papier. Das ändert sich schnell mit den ersten Eingaben über die Tastatur. Dabei stellt Word praktische Funktionen zur Verfügung, um den Text optisch ansprechend zu gestalten oder rasch Fehler zu korrigieren.

Die Texteingabe ist mit Word besonders simpel: Tippen Sie einfach drauflos. Dabei sollten Sie lediglich folgende wichtige Grundregeln beachten:

  • Um das Zeilenende brauchen Sie sich beim Tippen keine Gedanken zu machen. Am Ende jeder Zeile führt Word den eingegebenen Text einfach in der nächsten Zeile weiter. Die [Return]-Taste brauchen und sollten Sie hierzu nicht betätigen. Schreiben Sie einfach über die Zeile hinaus; Word kümmert sich automatisch um den richtigen Umbruch.
  • Nur wenn Sie einen neuen Absatz einfügen möchten – etwa nach der Anrede oder für einen neuen Gedankengang – drücken Sie die [Return]-Taste. Word fügt damit einen neuen Absatz ein. Innerhalb eines Absatz brauchen und sollten Sie die [Return]-Taste nicht drücken.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.