Word: Zeichen optisch hervorheben

Wichtige Textbereiche lassen sich optisch hervorheben und beispielsweise fett oder schräggestellt (kursiv])darstellen. In der Fachsprache wird das „Schriftschnitt“ oder „Auszeichnung“ bezeichnet.

Um den Schriftschnitt zu verändern, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Markieren Sie zunächst den gewünschten Textbereich.

2. In der Multifunktionsleiste stehen im Bereich Schriftart Schaltflächen zur Formatierung des markierten Bereichs bereit.

3. Klicken Sie per Mausklick auf die gewünschte Schaltfläche, um den markierten Text entsprechend zu formatieren. Sie können auch mehreren Schriftschnitte miteinander kombinieren und Texte beispielsweise gleichzeitig fett und kursiv darstellen.

Bei einzelnen Wörtern ist das Markieren überflüssig

Wenn Sie nur einzelne Wörter formatieren und z.B. fett gestalten möchten, können Sie auf das Markieren des Wortes verzichten. Platzieren Sie einfach die Einfügemarke an eine beliebige Position innerhalb des Wortes. Sämtliche Formatierungen wie fett oder kursiv beziehen sich jetzt auf das komplette Wort – egal, wo die Einfügemarke im Wort steht. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.