Word: Zeichen und Absätze markieren

Wenn Sie längere Textpassagen – etwa mehrere Wörter, ganze Sätze oder Absätze – bearbeiten möchten, müssen Sie diese zuerst markieren. Mit der Markierung sagen Sie Word praktisch, welchen Textbereich Sie danach löschen oder formatieren möchten. Das Markieren von Textbereichen gehört somit zu einer der wichtigsten Aktionen der Textverarbeitung.

Zum Markieren von Textpassagen eignet sich am besten die Maus. Gehen Sie folgendermaßen vor, um mit der Maus Markierungen zu setzen:

1. Positionieren Sie die Einfügemarke per Mausklick an die Stelle, an der die Markierung beginnen soll.

2. Drücken Sie die linke Maustaste und – ganz wichtig – halten Sie sie weiterhin gedrückt.

3. Verschieben Sie die Maus – mit weiterhin gedrückter Maustaste – bis zu der Position, an der die Markierung enden soll. Alle „überfahrenen“ Textbereiche werden blau markiert.

4. Möchten Sie lediglich ein einzelne Wort markieren, klicken Sie doppelt auf das gewünschte Wort. Wenn Sie drei Mal kurz hintereinander klicken, markiert Word den kompletten Absatz.

5. Um eine ganze Zeile zu markieren, bewegen Sie den Mauszeiger links neben die Zeile, bis der Mauszeiger die Form eines nach oben rechts zeigenden Pfeils annimmt. Klicken Sie jetzt einmal mit der linken Maustaste, um die komplette Zeile zu markieren. Wenn Sie doppelt klicken, wird gleich der komplette Absatz mit einer Markierung versehen.

6. Sobald die gewünschte Textpassage markiert ist, lassen Sie die Maustaste los. Alle markierten Zeichen, Wörter und Absätze werden mit einer blauen Farbe unterlegt.

Sobald die gewünschte Textpassage markiert ist, können Sie sie weiter bearbeiten. Mit [Entf] löschen Sie beispielsweise den markierten Text. Sie können ihn aber auch anders gestalten (formatieren) und beispielsweise eine andere Schriftart wählen oder den Text fett darstellen.

Blitzschnell per Tastatur markieren

Die Maus ist zwar die einfachste Möglichkeit, Texte zu markieren, schneller geht es jedoch per Tastenkombination. Halten Sie hierzu die [Shift/Umschalten]-Taste gedrückt. Jetzt können Sie – mit weiterhin gedrückter [Shift/Umschalten]-Taste – die Markierung setzen, indem Sie mit den Tasten [Pfeil rauf], [Pfeil runter], [Pfeil links] oder [Pfeil rechts] die Markierung erweitern oder verkleinern. Mit der Tastenkombination [Shift/Umschalten][Strg] in Verbindung mit den Pfeiltasten können Sie sogar blitzschnell wort- oder absatzweise markieren. Und wenn Sie den gesamten Text markieren möchten, drücken Sie einfach die Tastenkombination [Strg][A]. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.