Word: Zeichenformatierung als Standardschrift setzen

Sollten Sie die Schriftformatierung, die Sie erstellt haben, ständig benutzen, so empfiehlt es sich, das Zeichenformat als Standardschrift festzuhalten.

1. Wählen Sie Schrift und Schriftgröße aus.

2. Öffnen Sie das Dialogfeld Format > Schriftart.

3. Klicken Sie auf Standard.

4. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Ja.

Ist im Dialogfeld Extras > Option im Register Speichern die Option Automatische Anfrage für Speicherung der Normal.dot aktiviert, so müssen Sie am Ende der Sitzung erst eine Sicherungsabfrage bejahen, ob die Änderungen in die aktuelle Vorlage übernommen werden sollen.

Diese Schritte nehmen die Schrift in der aktuellen Formatierung in der Formatvorlage Standard auf. Diese Formatvorlage ist stets aktiv, wenn Sie einem Absatz kein anderes Druckformat zugeordnet haben. Dauerhaft gespeichert wird die Formatvorlage allerdings nicht durch die Bestätigung der Meldung mit Ja oder [Return], sondern die Änderung der Standardschrift wird vorerst für die aktuelle Sitzung festgehalten. Erst wenn Sie Word beenden, wird die Änderung in der aktuellen Dokumentvorlage gespeichert und steht Ihnen auch in weiteren Sitzungen mit Word zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.