Word:Aufzählungen einfügen

Neben nummerierten Listen spielen Aufzählungen bei vielen Dokumenten eine große Rolle. Aufzählungen sind nicht mit Nummern, sondern mit bestimmten Symbolen – auch Aufzählungszeichen genannt – versehen. Eine Aufzählung kann zum Beispiel eine Liste von Konferenzteilnehmern oder die Aufzählung der Zutaten eines Rezepts sein.

Um mit Word eine übersichtliche Aufzählung zu erzeugen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Wie bei nummerierten Listen erkennt Word auch bei Aufzählungen automatisch, wenn Sie eine solche Liste eingeben möchten. Sobald Sie einen Absatz mit dem Bindestrich (-) beginnen, macht Word daraus automatisch eine Liste inklusive vorangestelltem Aufzählungszeichen. Bei der Eingabe von

Für dieses Rezept brauchen Sie[Return]

– 500 Gramm Butter[Return]

erzeugt Word automatisch eine Aufzählung. Jedes Mal, wenn Sie einen Listeneintrag mit [Return] abschließen, fügt Word im nächsten Absatz automatisch ein weiteres Listenzeichen ein.

2. Um das automatische Hinzufügen von Aufzählungszeichen zu stoppen, drücken Sie zwei Mal [Return].

3. Sie können auch eine bereits eingetippte Auflistung nachträglich als Liste formatieren. Hierzu markieren Sie zunächst mit gedrückter Maustaste alle Absätze, die zur Liste gehören. Weitere Informationen zum Markieren von Textpassagen, finden Sie weiter oben im Abschnitt Zeichen und Absätze markieren.

4. Klicken Sie anschließend in der Multifunktionsleiste auf die Schaltfläche für Aufzählungszeichen. Word versieht anschließend alle markierten Absätze mit einem Aufzählungszeichen. Dabei gilt auch hier: Jeder Absatz, der bei der Eingabe mit [Return] abgeschlossen wurde, erhält ein eigenes Aufzählungszeichen.

5. Statt des einfachen Bindestrichs können Sie auch attraktivere Aufzählungszeichen verwenden, zum Beispiel einen Stern oder ein Häkchen. Hierzu klicken Sie nicht direkt auf die Schaltfläche, sondern auf den kleinen Pfeil rechts daneben.

6. Word blendet daraufhin eine Liste mit weiteren Aufzählungszeichen ein. Wählen Sie per Mausklick das gewünschte Zeichen aus. Der Eintrag Ohne entfernt bestehende Aufzählungszeichen.

Aufzählungen einfügen

Neben nummerierten Listen spielen Aufzählungen bei vielen Dokumenten eine große Rolle. Aufzählungen sind nicht mit Nummern, sondern mit bestimmten Symbolen – auch Aufzählungszeichen genannt – versehen. Eine Aufzählung kann zum Beispiel eine Liste von Konferenzteilnehmern oder die Aufzählung der Zutaten eines Rezepts sein.

So geht’s

Um mit Word eine übersichtliche Aufzählung zu erzeugen, gehen Sie folgendermaßen vor:

 

1. 1. Wie bei nummerierten Listen erkennt Word auch bei Aufzählungen automatisch, wenn Sie eine solche Liste eingeben möchten. Sobald Sie einen Absatz mit dem Bindestrich [-] beginnen, macht Word daraus automatisch eine Liste inklusive vorangestelltem Aufzählungszeichen. Bei der Eingabe von

Für dieses Rezept brauchen Sie[¢]

– 500 Gramm Butter[¢]

2. erzeugt Word automatisch eine Aufzählung. Jedes Mal, wenn Sie einen Listeneintrag mit [¢] abschließen, fügt Word im nächsten Absatz automatisch ein weiteres Listenzeichen ein.

3. 2. Um das automatische Hinzufügen von Aufzählungszeichen zu stoppen, drücken Sie zwei Mal [¢].

4. 3. Sie können auch eine bereits eingetippte Auflistung nachträglich als Liste formatieren. Hierzu markieren Sie zunächst mit gedrückter Maustaste alle Absätze, die zur Liste gehören. Weitere Informationen zum Markieren von Textpassagen, finden Sie weiter oben im Abschnitt Zeichen und Absätze markieren.

5. 4. Klicken Sie anschließend in der Multifunktionsleiste auf die Schaltfläche für Aufzählungszeichen. Word versieht anschließend alle markierten Absätze mit einem Aufzählungszeichen. Dabei gilt auch hier: Jeder Absatz, der bei der Eingabe mit [¢] abgeschlossen wurde, erhält ein eigenes Aufzählungszeichen.

6. 5. Statt des einfachen Bindestrichs können Sie auch attraktivere Aufzählungszeichen verwenden, zum Beispiel einen Stern oder ein Häkchen. Hierzu klicken Sie nicht direkt auf die Schaltfläche, sondern auf den kleinen Pfeil rechts daneben.

6. Word blendet daraufhin eine Liste mit weiteren Aufzählungszeichen ein. Wählen Sie per Mausklick das gewünschte Zeichen aus. Der Eintrag Ohne entfernt bestehende Aufzählungszeichen.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.