WordPress Database Backup: Mit einem Plugin die Datenbank automatisch sichern

Ein erfolgreicher Blog besteht aus gutem und wertvollem Content. Und der wird im Laufe der Zeit immer umfassender. Das hat zur Folge, dass die Datenbank an Umfang zunimmt. Im Falle eines Absturzes können sämtliche Inhalte Ihres Blogs verloren gehen. Doch davor können Sie sich schützen: Wie Sie Ihre Daten regelmäßig und vor allem automatisch sichern, ohne sich Kenntnisse über MySQL-Clients anlesen zu müssen, erfahren Sie hier.

Datensicherungen sind an sich schon eine ungeliebte Tätigkeit. Kommen komplizierte Datenbanken hinzu, wird gerne auf die Sicherheit verzichtet. Mit dem kostenlosen Plugin für WordPress „WordPress Database Backup“ lassen Sie Ihre WordPress-Installation die Datensicherung in Zukunft von alleine erledigen.

Installieren Sie das Plugin und aktivieren Sie es anschließend. Die nötigen Einstellungen für eine Datensicherung treffen Sie unter „Werkzeuge | Backup“ in der Admin-Leiste Ihres Dashboards. Hier wählen Sie aus, welche Felder der Datenbank Sie sichern möchten. Als Standard werden nur die reinen WordPress-Dateien gespeichert. Sollten in der Datenbank noch andere Installationen vorhanden sein, z.B. ein parallel laufendes Joomla, bietet Ihnen das Plugin an, auch diese Dateien zu sichern.

backup-1

Wählen Sie aus, auf welche Art das Backup erfolgen soll. Sie können Backups wahlweise direkt auf dem Server speichern oder einen Download erstellen lassen, den Sie dann als Datei in Ihrem Browser speichern. Die dritte und bequemere Möglichkeit: Sie lassen sich das Backup per E-Mail zusenden. Legen Sie den Zeitraum der Sicherung fest. Von „alle fünf Minuten“ bis zu „wöchentlich“ haben Sie die Wahl. Geben Sie noch die Mailadresse an und klicken Sie auf „Backup planen.“

backup-2

Ab sofort brauchen Sie sich um eine regelmäßige und umfassende Sicherung Ihres Blogs keine Gedanken mehr zu machen. Gelegentlich sollten Sie dennoch alle Dateien Ihres Blog mit einem FTP-Programm auf Ihren Computer ziehen. Das erleichtert einen eventuellen späteren Umzug auf eine andere Domain.backup-3

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.